Der akademische Beruf: ein Wegweiser fuer den siebenbuergish-saechsischen Arbiturienten und Hochschueler

Przednia ok³adka
Druck und Verlag von W. Krafft, 1907 - 258

Z wnêtrza ksi±¿ki

Spis tre¶ci

Inne wydania - Wy¶wietl wszystko

Kluczowe wyrazy i wyra¿enia

Popularne fragmenty

Strona 30 - Dich ausschliesslich an sie zu halten. Lies sie nicht, um ästhetische Reflexionen über sie zu machen, sondern um Dich in sie hineinzulesen, und Deine Seele mit ihren Gedanken zu erfüllen, um durch die Lectüre zu gewinnen, wie Du durch das ehrerbietige Zuhören bei der Rede grosser Männer gewinnen würdest.
Strona 30 - Wende Dich zu den Werken, die das Herz erheben, in denen Du grosse Menschen und grosse Schicksale siehst und in einer höhern Welt lebst; wende Dich ab von denen, welche die verächtliche und niedrige Seite gemeiner Verhältnisse und gesunkener Zeiten darstellen.
Strona 67 - Es war .eine Zeit, in welcher sie die Königin aller Wissenschaften genannt wurde, und wenn man den Willen für die Tat nimmt, so verdiente sie wegen der vorzüglichen Wichtigkeit ihres Gegenstandes allerdings diesen Ehrennamen. Jetzt bringt es der Modeton des Zeitalters so mit sich, ihr alle Verachtung zu beweisen...
Strona 35 - Punkt, wo er sich sagen kann, es gebe nun niemand auf der Welt, der ihn hier und hierüber noch etwas lehren könne, hier stehe er fest und sicher auf eigenen Küssen und entscheide nach eigenem Urteil. Dieses Hewusstsein mit eigenen Mitteln errungener Selbstständigkeit ist ein unschätzbares Gut.
Strona 30 - ... Dir den Inhalt in der größten Kürze an. Zeichne Dir dann auch Ausdrücke und Redensarten auf, die Dir besonders wieder gegenwärtig werden, so wie man jedes neugelernte Wort gleich aufschreiben, und den Zettel am Abend wieder durchlesen muß. Laß für jetzt Kritiker und Emendatoren ungelesen. Die Zeit wird schon kommen, wo Du sie mit Nutzen studieren wirst. Erst muß der Maler zeichnen können, ehe er anfängt Farben zu gebrauchen, und er...
Strona 30 - Gedächtniss zurück und zeichne Dir den Inhalt in der grössten Kürze an. Zeichne Dir dann auch Ausdrücke und Redensarten auf, die Dir besonders wieder gegenwärtig werden, so wie man jedes neugelernte Wort gleich aufschreiben und den Zettel am Abend wieder durchlesen muss. Lass für jetzt Kritiker und Emendatoren ungelesen. Die Zeit wird schon kommen, wo Du sie mit Nutzen studiren wirst.
Strona 35 - Operation selbst durchmache, daß er einige Probleme bis in ihre letzten Konsequenzen verfolge, bis zu einem Punkte, wo er sich sagen kann, es gebe nun niemand auf der Welt, der ihn hier und hierüber noch etwas lehren könne, hier stehe er fest und sicher auf eignen Füßen und entscheide nach eigenem Urteil.
Strona 187 - ... a) spätestens am 1. März jenes Jahres, für welches ihre Stellung erfolgt, ein öffentliches oder mit dem Rechte der Öffentlichkeit ausgestattetes inländisches Obergymnasium, eine solche Oberrealschule oder eine diesen gleichgestellte Lehranstalt mit Erfolg absolviert haben; b) am 1.
Strona 160 - Phannaceuten, die längstens bis zum 1. März jenes Jahres, für welches ihre Stellung erfolgt, entweder a) sechs Gymnasial- oder Realschulclassen...
Strona 42 - Die Geschichte ist die Wissenschaft von der Entwicklung der Menschen in ihrer Betätigung als soziale Wesen.

Informacje bibliograficzne