Obrazy na stronie
PDF
ePub

Os iusti meditatur sapientiam, Der mund des grechten gat mit et lingua eius aequitatem loquitur. wysheit umm, und sin zung redt

gricht. Lex enim Dei sui in corde eius Das gsatzt sines gots ist in sinein est, unde non falluntur viae eius. hertzen, sine tritt välend nit.

Observat impius iustum, et Der gotlos spehet uff den from-' quaerit eum occidere.

men , und suocht inn ze töden. Dominus autem non relinquit eum Aber der herr lasst inn nit in sin in potestatem istius, neque ut damnet hend, noch verdaminet inn so er eum cum iudicat illum.

verurteilt wirt. i P Spera in Dominum, et custodi Hoff uff den herren und halt sine viam eius, et exaltabit te ut possi weg, so wirt er dich erhöhen das deas terram, et excidium impiorum du das land erben wirst, und sehen videas.

wenn die gotlosen usgerütet wer

dend. Fuit quum videren impium Ich hab gsehen das ein gotloser irroborescere et surgere sicut vi- mechtig was und yngewurtzet wie rentem laurum , sed ecce dicto citius ein gruonender lorbou ; aber als nullus erat; quumque eum investi- man für gieng, sich da was er nit; garem, non inveniebatur.

ich fragt imm nach, aber er ward

nit funden. og Custodi integritatem, et quod Bewar das ufrecht und sich uff rectum est contemplare! haec eniin das styff, dann das ist das end dem postremo homini pacem conciliaut, fridsamen menschen.

Quum transgressores simul exter- Aber die übertretter werdend mit minati erunt: impiorum enim po- einander verderbt, das end der gotstrema sunt excidium. .

losen ist umkomen. Salus autem iustorum a Do- Das heil aber der frommen ist mino: hic enim est robur eorum in vom herren, der sy sterckt in der articulo angustiae. Dominus fert zyt der not. Und der herr kumt eis opem et eripit eos, eripit et sal- inen ze hilff und errettet sy, er vat eos ab impiis, quoniam sperant errettet sy von den gottlosen und in eum.

behalt sy, dann sy truwend uff inn. XXXVII.

XXXVII. Davidis carmen quo mala sua

memorat. Fidelis exploratio sui ipsius est, et criminis Es ist ein lutre erfarnus syn selbs und bekennen confessio. Deserunt amici, adversantur hostes. der misstat. Es stellend sich fründ und fygend In solo igitur Domino salus reponitur. wider üns, und findend nit heil denn in dem

einigen gott. Domine ne quaeso in furore tuo Herr nit straff mich in dinem arguas me, neque in fervore tuo zorn, noch züchtig mich in dinem me corripias!

grimm. Sagittae enim tuae infixae sunt Dann dine pfył steckend in mir,' mihi, fixa est super me manus tua. und din hand truckt mich.

Nihil relinquitur integrum in carne Es ist nütz gantzes an minem mea ab indignatione tua, nihil inte- fleisch vor diner ungnad, es ist gbein grum in ossibus meis a peccato mco. frid in minen gbeinen, vor miner sind.

Scelera enim mea transcendunt Dann min bosheiten sind ijber min caput meum, et velut immane pon- houpt ggangen, sy sindinir ze schwer dus graviora sunt quam ferendo sim. worden wie ein schwärer last.

Putent ac tabescunt vomicae meae Mine wunden sind stiuckend und a stultitia mea.

ful worden vor miner torheit. Adflictus et humiliatus sum eo Ich bin krümmt, ich buck mich usque, ut omne tempus mihi fasti, träffenlich, alle tag gon ich trudiosun sit. '

riklich. Pleni sunt miseria lumbi mei, et Dann minelende sind voll schmach, in me toto nihil salvum est. und ist niitz gesunds in minem lyb.

Fractus et conimioytus sum vehe. Ich bin zerriittlet und zerstossen menter, eiulatum exprimit inihi fre- so träffenlich, das ich briiel vor mitus cordis mei.

upruow mines hertzens. Domine notum est tibi ompe desi- Herr vor dir ist all min begird, derium meum, et gemitus meus pon und min süftzen ist dir nit verte latet.

borgen. Cor meum palpitat, reliquit me Min hertz trümmlet, min krafft robur meum, et acies cum ipsis hatt mich verlassen, und das liecht oculis non est mecum amplius. miner ougen ist ouch nit by mir.

Amici et proximi mei e regione Mine lieben und fründ stond vorstabant quum percuterer; cognati über miner wunden, und mine nechvero longe aberant.

sten stond von ferrnus. Et irruerunt in me qui insidiantur Und die min sel suochcad tuond vitae ineae; et qui malum mihi mir ufsatz, und die mir übels suoconcinnant, fraudes ac dolos ompi chend redend ytelgheit, und betrug tempore excogitaut ac meditantur. tichtend sy zuo aller zyt.

Ego autem velut surdus non au. Aber ich hörs nit, glych sam ich dio, et sum sicut mutus qui os non tumm' sye, und bin wie ein stumm, aperit.

der sinen mund nit uf tuot. Sum sicut homo qui audit, et ob Und bin wie ein man der nit id redarguere nequit.

hört, und ghein widerred in sinem

mund hatt. In te enim o Domine spero, tu Dann herr ich bin uff dich verrespondebis spei meae, Domine truwt, du herr min gott wirst wir Deus meus.

antwurten, Nam istud postulo, ne meo malo Dann ich hab geredt: ach das sy gaudeant, neque lapsu pedum meo, sich pit fröwind ob mir, noch sich ruin magnifice gratulentur. in bewegnus mines fuosses gross

macbind über mich. Equidem ad flagrum paratus sum, et Dann ich bin der geislen gemacht, vibices meae punquam excidunt mihi. und min schmertz ist allweg vor mir.

Ipse enim scelus meum fateor, et Dann ich zeig min misstat, und peccatum meum me sollicitat. bin sorgveltig für min sünd.

Sed hostes mei salvi sunt ac Aber mine figend lebend und sind fortes, et crescunt qui me iniuria mächtig, und ist dero vil die mich odio habent.

valschlich hassend,

[ocr errors]

Quique reddunt malum pro bono, Und die so guots mit bösem widercalumniantur me quod bonum scctor. geltend sind wider inich, daruir.m

das ich dem guoten nachiag. Ne igitur deseras me, Domine Verlass mich nit herr min gott, Deus meus ! ne looge abeas a me! ferr dich nit von mir!

Propera ad auxiliandum wihi Yl mir ze helffen, du herr mines Domine, salus mea !

heils! XXXVIII.

XXXVIII. David carinen adhortatorium

pro vice Idithum. Communis oratio est, qua cum omnes propter Es ist çin gemein gebett, das den menschen quotidiana scelera dignos verberibus confessus erinneret, und sich billich gestraft werden erkenest, misericordiam implorat.

pende nach gnaden wirbt. Statueram custodire vias meas Ich hab mir fürgenomen, ich quo minus lingua mea peccarem, welle mine weg verhiieten, das ich servabam freno os meum : impius nit siinde init ininer zungen, ich enim observabat me.

welle inine leftzen nit eim schloss verhiieten, so lang der gotlos wider

mich stat. Compescebar, silebam et obmu. Ich bin gar gestillet, ich hab tescebam, bona quidem consilio, des guoten geschwigen, und min sed exasperabatur dolor meus. schmertz ist erhebt. • Incalescebat cor meum intra me, Min hertz ist in mir heiss wor. et meditando ignis magis incendeba- den, in minem trachten ist das für tur. Sic ergo lingua disserebam: anggangen, und hab geredt mit miner

zungen, Indica mihi Damine finein meum, Herr tuo mir kund min end, und et modus dierum meorum quisnam welchs die mass miner tagen sye, sit! sciam quaesa, quando defec- bericht inich wenn es umm mich us turus sim!

sye.. Ecce tu constituisti dies mcos Sich du bast mine tag handbreit palmi longitudine, et aetas mea tan- gemacht, und all min leben ist grad quam nihilum est corain te. Et wie nütz vor dir; noch ist es alles certe tota vanitas est universus ho- ytel was alle meuschco fiirnemend. minis status. ao.

120. Nam imaginariam vitam ducit Noch so wandlet iederman in einer homo, temere tumultuatur, adcu- gstalt,' noch tummlend sy ytellich, mulat et nescit cui ea congreget. er sammlet und weisst nit wers

yộftieren wirt. Nunc igitur quid expectem Do. Und nun herr wes wart ich ? min inine ? spes mea in te est sita. hoffnung ist zuo dir.

Libera itaque me de omnibus Erlös mich von aller miner über. transgressionibus meis, et oppro- trettung, mach mich nit zuo einr brium vaporum ne facias me! schmach des torechten,

Tacebo et non aperiam os meum, Ich bin, verstuminet und tuon minen, si tu istud feceris.

mund nit uf, dann du hasts gemacht,

1) Oder: als ob er etwas sye,

Aufer a me verbera tua! nam ab Wend von mir din plag; es macht ingravescente manu tua ego con- mich us das din hand zuolegt. sumor.

Quum tu hominem propter scelus Du züchtigest yederman mit den cum obiurgatione corripis, iam ta- straffen der sünd, und entschöpfcst bescit velut a tinea quantus quantus syn zier wie die schaben tuond. est; adeo frivola res est homo. D. Noch sind alle menschen ytel. 10.

Exaudi Domine orationem meam, Hör min gebett herr und vernim clamorem meum auribus cape, ne min gschrey, schwyg nit zuio minen dissimules lacrimas meas, etiamsi trähen, das ich ein frömbdling by apud te advena sim et peregrinus dir bin und ein gast wie alle mine sicut omnes patres mei.

vordren. Dimitte me facta gratia, prius- Lass von mir das ich erstarche, ce quam abeam et nullus fiam. und ich hingang und nit me sye.

ΧΧΧΙΧ.

XXXIX.
David carmen adhortatorium.

Confessio est, qua et laudatur deus, cum Es ist ein uskünden, darinn gott gelobt wirt, distinctione quo nam pacto recte colatur, et mit underricht, womit doch gott recht vereret invocatur in iribulutionc ex firma in eum spe, wird. Er wirt ouch in eim trüebsal angerüeft

nit one ungezwyflete hoffnung.

Qum diu expectavissein Domi. Ich wartet uff den herren, und puin, tandem attendit mihi, et ex- er neigt sich zuo mir, uod hort min audivit clamorem meum.

schryen. Extraxit me de profundo lacu, et Und fuort mich us der gruob des de luto coeni; statuit in petram pe- gerüschs, von dem wuost des kaats, des meos, et dirigit iter meum. und hat min füess uff den felsen ge

stellt, er hatt mine geng gericht. Quare carmen novum ori meo Und hatt mir ein niiw gsang in inseruit, gratiarum videlicet actio- ninen mund ggeben, das lob insers pem Deo nostro, ut universi con- gottes; das sehend vil und fürchtend siderent et metuant ac sperent in und hoffend zuo gott. Dominum.

O felicein virum qui fiduciam Wol dem man der sin hoffnung suam in Dominum habet, qui ad zuo gott gesetzt hatt, und sich nit fastum se non convertit, sed avertit wendt zuo den hochfertigen und a vanitate.

lugneren. Tu enim Domine Deus meus ad- O herr min gott du hast vil geton, iniranda facis innumera , et consilia dinen wundren und dinen anschlegen

fua apud nos exemplo carent. gegen üns ist nütz glych. Ich habs - Memorare et narrare ea quum in- wellen uskünden und ussprechen,

stituo plura sunt quam ut numerari aber sy sind mir ze starck worden possint.

ze erzellen. Victimam et sacrificium non Opfer und spysopfer gefallend dir amas, at aurem mihi vellicas, holo- nit, aber die oren hastu mir ufgecaustum et expiationis hostiam non ton, du forschest dem brand und requiris; dixi ergo: en ipse veniam. sünd opfer nit nach.

[ocr errors]

in lineschriben

din beem herSheit vor, das we heb

gemein.

In prima pagina libri scriptun Denn so gedenck ich: Sich ich est de me, ut faciain quod libi pla- kumm, wie im buoch über mich citum est, o Deus meus, quod et geschriben ist. Min gott ich ban mihi probatur: nam et lex tua in lust dinen willen ze tuon, und din medio viscerum meorum scripta est. gsatzt innwendig.

Praedico iustitiam coram tota ec- Ich predgen grechtigheit in der clesia. En labia mea non cessant vile der gmeind; sich ich verheb Domine, ut vides.

mine leftzen nit, herr das weistu. Justitiam tuam de medio cordis Din grechtigheit verbirg ich nit mei non celo, veritatem et salutein in minem hertzen, din warheit und tuam dico, non dissiinulo bonitatem din heil sag ich, ich verhäl din et fidem tuam coram universa ec- giiete und trüw nit in der vile der clesia.

Tu ergo Domine miserando ne Aber du herr wellist din gnad cesses a me, bonitas et fides tua von mir nit verheben, din grad und semper defendant me.

triiw behüetind mich allweg. Quoniam obruerunt me mala quo- Dann übels hatt mich umgeben rum non est numerus, comprehen- on zal, mine misstaten habend mich derunt me scelera mea ut nequeam ergriffen das ich nit sehen kan; dispicere: plura enim sunt quam iro ist me denn haren uff minem pili capitis mei, et cor meum dere- houpt, und min hertz hatt mich liquit me.

verlassen. Festina Domine ut liberes me Herr lass dirs gevallen das du Domine, et ad auxiliandum mihi mich rettist, yl inir ze helffen. propera.

Erubescant et confundantur cito, Es werdend sich schemen miiessen qui quaerunt animam meam ad per- und zuo schanden werden mit ein dendum eam! retro cedant et affici- andren, die min sel suochend umzeantur ignominia qui mea calamitate bringen; sy werdend ze rugg vallen gaudent!

und schamrot werden, denen min

übels wol gefallt. Vastentur denique post confu- Sy werdend ze lon ummkomen sionem suam, qui ogganniunt mihi in irer schand, die über mich spreohe ohe!

chend ä ja ä ja. ? Gaudeant autem et laetentur in Es werdend aber frolocken und te, omnes qui quaerunt te, et qui fröid haben in dir alle die dir salutem tuam amant iugiter dicant: nachfragend, und werdend on undermagnificetur Dominus !

lass sprechen die din heil lieb ha

bend: Der herr sye hochgelobt! Ego autem bumilis et pauper Aber ich bin ellend und arm, sum, Domine consule auxilio meo: doch hatt der herr min acht; du tu enim es liberator meus. Deus bist min helffer und entschütter, . meus ne moreris !

min gott sum dich nit.

1) Oder: da, da.

« PoprzedniaDalej »