Obrazy na stronie
PDF
ePub

Persequor hostes meos et asse- So iag ich minen fygenden nach quor, neque redeo donec toti con- und ergryf sy, und ker nit wider sumantur.

bis das sy usgemacht sind. Concido eos quo minus resurgere Ich zerschlach sy das sy nit possint, cadunt sub pedes meos. mögend ufston, sy vallend under

mine fiiess. Tu accingis me fortitudine ad Du gürtest mich mit stercke zum praelium, et prosternis sub me qui krieg, du vellst die under inir ufin 'me insurgunt.

stond. Tu praebes mihi iugulum hostium Du kerst mir miner figenden meorum, et inimicos meos dissipas. ruggen, so verderb ich die so nich

hassend. Invocant, sed nemo exaudit; ad Sy rüeffend und da ist ghein Domiuuin quoque, sed non fert eis helffer, zum hérren und er gibt opem.

inen ghein antwurt. Et comminuo eos tanquam pulve. Ich zertryb ? sy wie der stoub rem qui vento rapitur, et contem- vor dem wind ist, ich bring sy tos reddo sicut lutum in plateis. ze nüte wie das kaat an der gass.

Tu eripis me de contentionibus Du erlösest mich von den zengpopuli, constituis me caput gentium; gen des volcks, du machst mich populi, quos non novi, serviunt zuo eim houbt der völckeren, volck mihi.

das ich nit erkennt hab dienet mir. Ad primum auditum auris obtem. So bald es mit den oren ghört perant mihi, poti vero deficiunt a me. hatt ist es mir ghorsam, die be

kannten sün verleugnend min. Notis pertaesum est et declinant Die bekanten sün habend gealtet , ? a consueta semita sua.

und sind inzogen worden in der

zwingen. Vivat Dominus, et benedictus sit. Gott lebt. Und hochgelobt sye qui est petra mea! altus evehatur min fels! und erhöcht sye gott min Deus qui est salus mea,

heiland ! Deus qui mihi ultionem sumere Welcher gott mir raach gibt," donat, et subiicit mihi populos! und mir die völcker underwirft.

Eripit me ab hoste, superiorem Der mich erlöst von minen fygenfacit me his qui insurgunt in me, den, dar zuo erhöchstu mich von et de quovis malo liberat me. denen die über mich ufwütschend,

von dem boshaften erlöstu mich. Propterea canam te inter gentes Darum wil ich dir o herr dancken Domine, et nomini tuo psallam. under den völckeren, und dinein

namen lobsingen. Qui regem tuum salute multa Der do grosse heil bewysest ditas, beneficiis persequeris unctum dinem küng, und tuost barmhertuum David, et semen eius usque tzigheit dinem gesalbeten, Daviden in perpetuum.

und sinem somen ewiklich.

[ocr errors][merged small][merged small]

XVIII.

XVIII. David carmen adhortatorium.

Comparat illuminationem verbi Dei solts illos Er verglycht die erlichtung des gottichen minationi, et salutarem virtutem eius explicat, worts und die sunnen einandren, und eroffnet

die heilsamen krafft des gotzxorts, Omnipotentiam Dei narrant et Die himel erzellend die grösse exponunt quum coeli ipsi tun fir- gottes, und das firmament' kündet mamentum, opus inanuum illius. . us das werck siner henden.

Dies quisque idem praedicat, idem Ein tag sagts dem andren, und insinuant ut sciatur singulae noctes. ein nacht lerts die andren.

Non est sermo aut lingua, ubi Es ist ghein sprach, es sind non audiatur horum omnium vox. gheine ding, da inanir stimm nithöre.

In oinnein terram exit oratio eo- Ir mess langt in alle erden, und rum, et verba eorum ad terminos ire red an die end der welt. Er orbis,

hatt der sunnen ein hütten in inen

gemacht, Soli posuit in eis tabernaculum, und die gat har für wie ein brute quo velut sponsus e thalamo suo göum us siner kamer, frolocket procedit, et velut gigas gestit ad wie ein held ze louffen den weg. percurrendum iter.

A termino coelorum egreditur Ir usgang ist an eim ort der uno, et ad alterum terminuin eorum himmlen, und ir umgang zuo densel. contendit, et nemo est qui se a ben enden, und vor irer hitz ist calore eius abscondat.

pütz verborgen. Sic lex Domini perfecta est, resti- (Also) ist das gsatzt des herren tuit mentem : testimonium Domini grecht, und widerbringt die selen. verax, sapientiam docens pueros. Die ziignus gottes ist gwiss, und

inacht die einvaltigen wys. Castigationes sive mulctae Domini Die gesatzt des herren sind ufrecht, aequae sunt, cor exhilarantes, prae- und erfröwend das hertz. Das geceptum Domini purum est, et oculos bott des herren ist luter, und erilluminat.

lichtet die ougen. Timor Domini mundus et firmus Die forcht des herren ist rein, in perpetuum, iudicia Domini simul blybt ewiklich. Die grichtt des aequa et iusta sunt.

herren sind styff, sind alle mitein

andren grecht. Delicatiora quam aurum vel obry. Sy sind lustbarlicher weder gold, zum immensum, et dulciora quain weder die menge des fynsten golds, aut mel aut favus.

und süesser dann honig und süess

waben. Quae, qui servus tuus est, custo. Darumm ist din diener gelert 2 dadit, in illorum enim observantia rinn worden, wer sy halt dem wirt multa merces est.

grosse widergeltung. Quis avertit animum ad errores? Wer merckt die irrungen? Mach ab his ergo quae me latent ab- mich rein von den heimlichen. solve me!

1) Oder: underschlacht. . 2) Oder: fürsichtig.

Tum ab his quoque quae per Ouch crlös dinen knecht von den audaciam admisi, quo minus me stoltzen, das sy mich nit beherschind; sibi subigant : sic enim purgabor et so wird ich gantz grecht und unabsolvar ab ingenti transgressione. schuldig von grosser missetat.

Placeant oro verba oris inei, et Oherr min fels und erlöser dir meditatio cordis mei tibi o Domine sygind gevellig die wort mines petra mea et redemtor meus. munds, und die betrachtung mines

hertzens vor dir.

XIX.

XIX.
David carmen adhortatorium.
Pollicetur veluti sub persona praeceptoris deum
suis per omnia fore benignum.

Er verheisst glych als ein lermeister den gloubigen, wie sy einen gnädigen gott in allem anligen haben werdind.

· Exaudiet te Dominus in articulo Der herr wirt dir zuosprechen in angustiae; proteget te maiestas Dei der zyt des triebsals, der nam des Iacob.

gotts Iacob wirt dich stercken. · Mittet tibi auxilium de sancto, Er wirt dir hillff senden von siner et de Zion tuebitur te.

heligen wonung, und von zion

dich ufenthalten. Memor erit omnis sacrificii tui, et Er wirt alles dines spysopfers holocaustum tuum perlitabit. 150. yngedenck sin, und din brandopfer

feisst machen. 10. Dabit tibi iuxta cor tuum, et omne Er wirt dir geben nach dinem consilium tuum perficiet.

hertzen, und erfüllen allen dinen

... anschlag. Exultabimus super salute tua, et Wir wellend uns fröwen in dinem maiestati Dei nostri magnifice gra- heil, und in dem namen ünsers tulabimur. Perficiet enim Doininus gottes inser zeichen usstecken; oinnes petitiones tuas.

dann der herr wirt all ünser begird

erfüllen. Nunc scio quod salvum faciet Ich weiss ietz das der herr sinen Dominus unctum suum : Dominus gesalbeten heil macht, und erhört opem feret ei de coelo suo sancto, ion von sinen heligen himlen, in virtute salutaris dexterae suae. sinen sterckinen ist das heil siner

grechten hand. Alii curribus, alii equis fidunt, Die haltend sich des wagens, und nos autem nominis Domini Dei nostri dise der rossen, aber wir wellend recordabimur.

yngedenck sin des namens des herren

ünsers gots. Isti supini cadent, nos autem Sy sind gebuckt und gefellt, aber surgemus et erecti stabimus. wir sind ufgestanden und ufgericht.

Serva Domine, fer nobis auxi Herr mach üns heil, küng erhör lium o rex quum invocabimus. üns in der zyt so wir dich an

rüeffend.

XX.

: David carmen adhortatorium. Gratias agit Deo pro innumeris beneficiis quae Er sagt gott danck umm dio unzalbarlichen partim recenset.

guotüt, und zellt die selben in der gemeind. Domine in fortitudine tua rex ut Herr der king fröwt sich in diner laetatur? et in salute tua ut exultat krafft, und in dinem heil frolocket praeter modum?

er träffenlich. Desiderium cordis dedisti ei, et Du hast imm die begird sines petita labiorum eius non nega- hertzens geben, und der red sines visti. 30.

munds nit beroubet. d. Nain bonorum liberalitate etiam Dann du hast inn fürkomen mit praevertisti eum, et capiti eius au- guoten gaben, du hast uff sin hopt ream coronam imposuisti,

ein guldine kronen gelegt. Vitam petiit a te, et, dedisti ei Er hatt von dir begert das läben, longaevam aetatem, in sempiternuin du hasts imin geben, lenge der et ultra.

tagen die immer undew klich werend. Immensa est gloria eius, sed per Sin er ist gross in dinen heil, tuam opitulationem honorem et lob und zier wirstu uff inn legen. splendorem posuisti super eum.

Sed et perpetua felicitate dona- Dann du wirst inn in begabung bis eum, laetificabis euin laetitia setzen ewiklich, du wirst inn ervultus tui.

fröwen in der fröid mit dinem

angsicht, Rex enim sperat in Dominum, Dann der küng hoffet uff den et in altissimi bonitatem; hinc fit herren, und in der gnad des höchut labi non possit,

sten wirt er nit bewegt. Sentiant manum tuam omnes hostes Din hand wirt alle dine fygend tui, experiantur dexteram tuam ini- finden, din grechte hand wirt dine mici tui.

hasser finden. Jocende eos velut clibanum in Du machst sy wie cinn gefürten tempore indignationis tuae. Domine bachofen uff die zyt dines angsichts. in ira tua deglutiat ac devoret eos Der herr wirt sy in sinem zorn

verderben, und 's fhür wirt sy

fressen. . Germen eorum de terra perde, Du wirst ire friicht ab der erden et seinen eorum ex hominum numero. verderben, und iren somen us den

kinden der menschen. Quoniam moliuntur adversum te Dann sy habend böses uff dich malum, cogitant facinus quod non gelegt, und radtgschlaget das sy possunt.

dit gemögen habend. Sed tu in fugam convertes eos, Aber du wendst sy umm, mit et nervo tuo in vultus eoruin col- dinen pfylen haltestu in ir angsicht, limabis.

Evehere Domine cum fortitudine Erheb dich herr init diner krafft, tua, ut canamus et celebremus po. so wellend wir loben und singen tentiain tuam.

din macht.

ignis.

[ocr errors][merged small][merged small]

Deus meus Deus meus, cur me Min gott, min gott, wie hastu dereliquisti? aliena sunt a salute mich verlassen ? die wort mines verba eiulatus mei.

klagens sind verr von minem heil. Invoco tota die o Deus meus, Min gott, ich rüeff tags, und du veruntamen non exaudis; quin et antwurtest mir nit, ouch nachts, tota nocte non taceo.

ich schwyg nit. Tu vero qui in sancto habitas, ' Und du heliger inwoner, du ogloria Israel, spes patrum nostrum lob Israels, in dich habend verfuisti, in te sperabant et liberabas eos. truwt unsere vätter, sy vertruwtend

und du erlostest sy. Ad te clamabant et eripiebantur, Sy habend zuo dir geschruwen te fidebant et non confundebantur. und sind entschütt, sy habend in

dich vertruwt und sind nit scham

rot worden. Ego autem vermis factus et non Aber ich bin ein wurm und nit amplius homo sum, fabula hominum, ein man, ein spott der menschen et contuinelia vulgi.

und ein glächter des volcks. Oinnes qui me vident contemnunt, Alle die mich sehend verachtend retorquent labia, et capite nutant, mich, mupfend und schüttend den dicentes:

kopf: Dominum suspexit; is redimat Er hatt zuo gott gehoffet, der · eum , liberet eum siquidem amat eum. lös inn, er mache ion fry, dann er

hatt ein gevallen an imm. Tu vero excepisti me ab utero Und bist aber du der mich von prodeuntem, et spes fuisti inihi ad muoter lyb gezogen hatt, min trost ubera matris meae.

an den brüsten miner muoter. In te conjectus sum a partu, tu Uff dich bin ich gelassen von iam inde a materno utero deus miner geburt har, von dem lyb meus es.

miner muoter bistu mio gott. Ne ergo abeas a me dum angustia Bis dit wyt von mir, dann angst adpropinquat; neminem enim habeo ist mir nach, und ist gheiner der qui opem ferat.

helffe. Circuidant me tauri multi, tauri Es habend mich vil pfarren pingues cingunt me.

umgeben, die starcken von Baschan

habend mich umfangen. Hiant super me ore suo, sicut Sy habend ir mul über mich leo discerpens et rugiens.

ufgeton, wie ein ryssender und briielender löw.

« PoprzedniaDalej »