Sitzungsberichte der Gesellschaft für Geschichte und Altertumskunde der Ostseeprovinzen Russlands

Przednia okładka
Druck von W. F. Häcker, 1874

Z wnętrza książki

Co mówią ludzie - Napisz recenzję

Nie znaleziono żadnych recenzji w standardowych lokalizacjach.

Wybrane strony

Inne wydania - Wyświetl wszystko

Popularne fragmenty

Strona 34 - Hoy)? . (Mehrere fernere Fischarten sind durch einige Knochen angezeigt, die ich nicht bestimmen konnte. 29) Die Miesmuschel, Mytilus edulis. Soll ich noch auf einige besondere Ergebnisse dieser Liste aufmerksam machen, so scheint mir Folgendes hervorgehoben zu werden. Die schwache Vertretung der Hausthiere und namentlich das Fehlen des zahmen Schweines, während das Pferd da ist. Die starke Vertretung von Thicren, die sumpfige Gegenden aufsuchen, wie Elenthier, Biber, Otter usw AQe Vögel, Wasservögel,...
Strona 85 - Gesch. und Alterthümer der Herzogtümer Bremen und Verden und des Landes Hadeln zu Stade, Heft VII, 1880, S.
Strona 117 - Systematisches Repertorium der im , Vaterländischen Archiv', in der , Zeitschrift des historischen Vereins für Niedersachsen' und im , Hannoverschen Magazin
Strona 34 - Alle Vögel, Wasservögel, Fische reichlich. , Auffallend ist die Spur vom Reh, während der Edelhirsch gänzlich fehlt. „Auffallend ist ferner die Spur vom Vielfrass, während das Renthier fehlt.
Strona 13 - Die Urkunden der Grafen de Lagardie in der Universitäts-Bibliothek zu Dorpat Dorpat 1882; vom Secretair der Gesellschaft A.
Strona 113 - Ostseeprovinzen Liv-, Est- und Kurland von der ältesten Zeit bis auf unser Jahrhundert, I.
Strona 49 - Anwesenden auf, das Andenken des Verstorbenen durch Erheben von den Sitzen zu ehren.
Strona 132 - ... Sprechsaal oder Archiv hat die historische Commission nach eingehender Prüfung folgende Beiträge zur Mittheilung geeignet befunden: 'Das älteste Todtenbuch des Stiftes St. Florian' von Herrn Czerny; 'Materialien zur Geschichte des Erzbischofs Bernhard von Salzburg', zusammengestellt von Herrn FM Mayer; 'Ueber den Versuch einer Translation des deutschen Ordens an die ungarische Grenze' von Herrn von Zwiedinek-Südenhorst ; 'Zur Kritik der vita b.
Strona 81 - Das Verhältnis des livländischen Ordens zu den Landesbischöfen und zur Stadt Riga im 13. und in der ersten Hälfte des 14.
Strona 35 - Urkunden Über die Wahl des Ulrich Behr zum Coadjutor des letzten Bischofs von Kurland.

Informacje bibliograficzne