Auf, auf ihr Christen: 1683

Przednia okładka
C. Konegen, 1883 - 135
0 Recenzje
Nie weryfikujemy opinii, ale staramy się wykrywać i usuwać fałszywe treści

Z wnętrza książki

Co mówią ludzie - Napisz recenzję

Nie znaleziono żadnych recenzji w standardowych lokalizacjach.

Wybrane strony

Inne wydania - Wyświetl wszystko

Kluczowe wyrazy i wyrażenia

Popularne fragmenty

Strona x - Im Grund macht es mir große Lust, auf diese Fratze noch etwas zu verwenden, denn dieser Pater Abraham ist ein prächtiges Original, vor dem man Respekt bekommen muß, und es ist eine interessante und keineswegs leichte Aufgabe, es ihm zugleich in der Tollheit und in der Gescheidigkeit nach- oder gar zuvorzutun.
Strona x - II. verehren. Wir wünschen Ihm und Ihnen den schönsten Tag. Die gegenwärtigen Augenblicke aber gleichen jenen Stunden des Morgens, wo aus allen Tiefen und von allen Bächen aufsteigende Nebel die nächste Ankunft der Sonne verkündigen.
Strona x - Die neusten literarischen Nachrichten aus der Hauptstadt unseres Vaterlandes versichern alle einmütiglich, daß daselbst die Morgenröte des schönsten Tages einzubrechen anfange, und ob wir gleich uns ziemlich entfernt von jenen Gegenden befinden, so sind wir doch auch geneigt eben dasselbe zu glauben. Denn gewiß, es kann eine...
Strona ii - ... insbesondere ein, und reichte ihnen ihr Billet ab. Auf solche Art war bereits die Anzahl von 106 Personen festgesetzt, als der bestehenden Kasse pr. 212 fl.4 der gänzliche Sturz, und herannahende Abzehrung drohete. Das erste Unheil, so unsern Domine auf stieß, breitete sich über die Kasse aus. Ein reicher, fein, nach allen Grundsätzen, voll Theorie, und Praktik im Wucher und Geldausleihen erfahrner vierschrötichger Schleicher, der unsern Domine ohngefähr vor einen halben Jahr per Wechsel...
Strona iii - Geflügelwerken bis 2 Uhr nach Mitternacht; Was aber -für ein Unglück sich noch hätte ereignen können! unser Domine, der mit der heißen Schmalzpfanne nicht geschikt genug umgehen konnte, bracht ' es dahin, daß es zum brennen anfieng, was aber die zärtliche Gemahlin des Kochs durch ihren Blasbalg vollends ausblies. Der Tag des Ballgebens erschien und unser Domine hatte noch kaum zehn volle Minuten geschlafen, denn die ganze...
Strona iii - In dieser Weise veredelte er das rohere, milderte das zu starke, ersetzte das fremdartige durch bekannteres, liess Mass walten, wo nur Übertreibung geherrscht hatte und Kunst eintreten, wo sich sein Vorbild vollkommen hatte gehen lassen.
Strona iii - Schmalzpfanne nicht geschickt genug umgehen konnte, bracht' es dahin, dass es zum brennen anfieng, was aber die zärtliche Gemahlin des Kochs durch ihren Blasbalg vollends ausblies." Dass jedoch auch die detaillirte Ausführung , die Goethe dieser Stelle gab, auf dem Boden der Wiener Possendichtung stehen blieb, zeigte Sauer durch Vergleichung mehrerer Wiener Localcomödien , die ähnliche Scenen zur Darstellung brachten. Hinsichtlich des in der Einleitung vertretenen Standpunctes...
Strona 24 - Aber das ist weiter nichts — vertheidigt er ihn ironisch — als die alte Tracht noch, die man deswegen beibehält, um unsere Zuschauer wieder in die alten Zeiten zurückzuführen, da in einem solchen Kittel ein Körper steckte, welcher die Sitten der Menschen verderbte und ihnen possirliche Bockssprünge vormachte . . . Das...

Informacje bibliograficzne