Obrazy na stronie
PDF
ePub

v. hagedorn. Doch Phyllis Herz erbebet
UZ.

Bei dieser Lust,
Nur 3årtlichkeit belebet

Die sanfte Brust.
Laß uns die Ehåler suchen

Geliebtes Kind!
Wo wir von Berg und Buchen

Umschlossen sind.

1

[ocr errors][merged small][merged small][merged small]

Durch ihn erhielt unfre lyrische Sprache auch in dies Ter Gattung 'noch mehr Ausbildung, Reichthum und Feins heit; sie ist in seinen Liedern überaus leicht, wohiklingend und korrekt. Die erste Sammlung derselben erschien fchon im J. 1749.

[ocr errors][merged small]
[ocr errors][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small]
[ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]

,

*) Hier ist das, freilich noch naifere, aber auch minder

feine, Original: (S. Oeuv. de Clement Marot, T. II.
p. 346.

Quand vous voudrez faire une amie,
Prenez-la de belle grandeur;
En fon esprit non endormie,
En son tetin bonne rondeur:

Douceur
En coeur,
Langage

Bien sage,
Dansant, chantant par bons accords,
Et ferıne de coeur et de corps.

Si vous la prenez trop jeunette,
Vous en aurez peu d'entrétien:
Pour durer, prenez la brunette,
En bon point d'affûré maintien.

Tel bien
Vaut bien
Qu'on fasse

La chasse
Du plaisant gibier amoureux:
Qui prend telle proye, est heureux.

[merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]
[merged small][ocr errors]

Auch er war einer der ersten, der die deutsche leier zu den heitern, anmuthvollen Tönen Unakreon's und der Grajien ftimmte; denn, noch früher, als uz, schon im Jahr 1744, gab er seine ersten Versuche in scherzhaften Liedern heraus; und man weiß, wie fruchtbar, wie mans nichfaltig und beifallswürdig feitdem seine glückliche Muse war, und noch ist. Eben so schårbar, als seine Originals lieder, sind die, welche er dem oraz, dem Unakreon und den Minnesingern nachahmte. Des großen Verdiens ftes feiner Kriegslieder ist schon oben gedacht. Folgende drei Proben sind für diese Beispielsammlung von dein Dichs ter selbst gewählt worden.

I.

Liebes Hüttchen, das bewohnet
Mein geliebter Vater hat,
Welchen nun der Vater lohnet
In der großen Gottes - Stadt.

Endlich doch seh ich dich wieder!
Ind, nicht mehr am Wanderstab,
Sing' ich Dank und Freudenlieder,
Dem, der dich mir wiedergab.

Saßest hier auf diesem Brettchen!
Guter Vater! hier fils' ich!
Schliefest hier in diesem Bettchen,
Guter Pater hier schlaf id)!

Hier gedruckt, von manchem Leide,
Konntest du so leicht dich freun!
Dieser Baum war deine Freude,
Soll auch meine Freude feyn.

Unter

« PoprzedniaDalej »