Wyszukiwarka Grafika Mapy Play YouTube Wiadomo¶ci Gmail Dysk Wiêcej »
Zaloguj siê
Ksi±¿ki Ksi±¿ki 110 z 57 na temat Göttlich nennst du die Kunst? Sie ist's," versetzte der Weise; „Aber das war sie,....
" Göttlich nennst du die Kunst? Sie ist's," versetzte der Weise; „Aber das war sie, mein Sohn, eh sie dem Staat noch gedient. Willst du nur Früchte von ihr, die kann auch die sterbliche zeugen; Wer um die Göttin freit, suche in ihr nicht das Weib. "
English Hexameter Translations from Schiller, Göthe, Homer, Callinus, and ... - Strona 40
1847 - Liczba stron: 275
Pe³ny widok - Informacje o ksi±¿ce

Gedichte, Tom 1

Friedrich von Schiller - 1806
...Mauren der Stadt vor der Sam» bnea beschützt. »Göttlich nennst du die Kunst? Sie ist's, ver» setzte der Weise, Aber das war sie, mein Sohn, eh' sie dem Staat noch gedient. Willst du nur Früchte von ihr, die kann auch die sterbliche zeugen, Wer um die Göttinn freit, suche in ihr nicht...
Pe³ny widok - Informacje o ksi±¿ce

F. v. Schillers Sämmtliche Werke: Theil (VIII, 208 p.)

Friedrich Schiller - 1825
...herrliche Frucht dem Vaterland« getragen Und die Mauern der Stadt vor der Sambuca beschützt. „Göttlich nennst du die Kunst? Sie ist's, versetzte der Weise,...Sohn, eh' sie dem Staat noch gedient. Willst du nur Früchte von ihr , die kann auch die sterb, liche zeugen, Wer um die Göttin sreit, suche in ihr nicht...
Pe³ny widok - Informacje o ksi±¿ce

Schiller's sämmtliche Werke in einem Bande, Tom 1,Wydanie 1

Friedrich Schiller - 1834 - Liczba stron: 1304
...Frucht dein Vaterlande getragen Und die Mauer» der «Stadt vor der Sambuca") beschüyt! „Göttlich nennst du die Kunst? Sie ist's, versetzte der Weise,...Sohn, eh' sie dem Staat noch gedient. Willst du nur Früchte von ihr, die lan» auch die Sterbliche zeugen ; Wer um die Göttin freit, suche in ihr nicht...
Pe³ny widok - Informacje o ksi±¿ce

Die deutsche sprache und ihre literatur, Tomy 1-2

Maximilian Wilhelm Götzinger - 1839
...Das peinlichste am körperlichen Schmerz ist die Ei»' bildung, daß er immer währe. e) Göttlich nennst du die Kunst? Sie ist's, versetzte der Weise; aber das war sie, mein Sohn, eh' sie dem Staate gedient. Sch. Bist du mir jetzt näher und bin ich es dir? Sch. Die Schale kann nur bitter seyn,...
Pe³ny widok - Informacje o ksi±¿ce

Schillers Dichtungen nach ihren historischen Beziehungen: Lyrischer Theil

Hermann Friedrich Wilhelm Hinrichs - 1837
...göttliche Kunst eingeweiht zu werden, die das Vaterland vor der Sambuca beschützt habe. „Göttlich nennst du die Kunst? Sie ist's, versetzte der Weise,...war sie, mein Sohn, eh' sie dem Staat noch gedient. 9 12» du nur Früchte von ihr , die kann auch die sterbliche zeugen, „Wer um die Göttin frcit,...
Pe³ny widok - Informacje o ksi±¿ce

Schillers sämmtliche Werke: in zwölf Bänden, Tom 1

Friedrich Schiller - 1838
...der Stadt »or der Sambuca ' beschützt!" „Göttlich nennst du die Kunst? Sie ist's," »ersetzte der Weise; „Aber das war sie, mein Sohn, eh' sie dem Staat noch gedient. Willst du nur Früchte von ihr, die tan» auch die Sterbliche zeuge»; Wer um die Göttin freit, suche in ihr nicht...
Pe³ny widok - Informacje o ksi±¿ce

Friedrich Schiller als mensch, geschichtschreiber, denker und dichter: ein ...

Karl Grün - 1844
...sie die Mauern der Stadt vor der Sambuea geschützt, antwortet der Weise: Gött» lich ist die Kunst, „Aber das war sie, mein Sohn, eh' sie dem Staat noch gedient. Wer um die Göttin freit, suche in ihr nicht dasMeib." In den „Sprüchen des Confueius" wird die...
Pe³ny widok - Informacje o ksi±¿ce

The Eagle: A Magazine, Tomy 1-2

1859
...may be reminded of Archimedes' reply to the mercenary student of mathematics. Willst du nur Fruchte von ihr, die kann auch die Sterbliche zeugen Wer um die Gottin freit, suche in ihr nicht das Weib. — Sch. I admit it cordially, I wish the objector a clear conscience, and wish Archimedes' advice...
Pe³ny widok - Informacje o ksi±¿ce

Gedichte, Tom 1

Friedrich von Schiller - 1865 - Liczba stron: 427
...Frucht dem Vaterlande getragen, Und die Mauern der Stadt vor der Sambuea , beschützt !" „Göttlich nennst du die Kunst? Sie ist's," versetzte der Weise;...Sohn, eh sie dem Staat noch gedient. Willst du nur Früchte von ihr, die kann auch die Sterbliche zeugen: Wer um die Göttin sreit, suche in ihr nicht...
Pe³ny widok - Informacje o ksi±¿ce

Schillers sämmtliche werke: in zwei bänden, Tom 1

Friedrich Schiller - 1867
...Frucht dem Vaterlande getragen, Und die Mauern der Stadt vor der Sambuca < beschützt!« „Göttlich nennst du die Kunst? Sie ist's," versetzte der Weise;...Sohn, eh sie dem Staat noch gedient. Willst du nur Flüchte von ihr, die kann auch die sterbliche zeugen; Wer um die Göttin freit, suche in ihr nicht...
Pe³ny widok - Informacje o ksi±¿ce




  1. Moja biblioteka
  2. Pomoc
  3. Zaawansowane wyszukiwanie ksi±¿ek
  4. Pobierz wersjê ePub
  5. Pobierz plik PDF