Obrazy na stronie
PDF
ePub

Det

danske Sprogs Historie

Hertugdømmet Slesvig eller Sønderjylland.

AF

C. F. Allen.

Med fire Sprog la art.

Første Bind.

Kjøbenhavn.

Forlagt af C.. A. Reitzels Bo og Arvinger.

Thieres Bogtrytteri.

1857.

PD3895 S35A5 vol

Anno Domini MLXI Rudolpho, Slieuicensi Episcopo, succedit Sivardus, homo Danus, auctoritate et consensu Svenonis Regis creatus, cum Hamburgensis Pontificis auctoritatem Rex nihili faceret, docens, incolas male instrui religione ab iis, qui ab Hamburgensi mitterentur, lingvæ patriæ et Danicæ rudibus.

Scr. Rer. Dan. Tom. I. p. 270. Ich als ein Sachse, und da ich 12 Jahr in Pommern das Predigt Amt verwaltet, bin auch deßfals so nüßlich der Gemeine in diesem Amte nicht als ein Nationalist, weil ihre Sprache mir nicht völlig befandt, und die Leuthe die teutsche Sprache, darinnen das negotium salutis spiritualis an ihren Seelen gehandelt wird, wenig verstehen.

Præsten Fischer i Angel 1736. Es ist allerdings ein Hindernis an der Erkentnis Gottes, daß in so vielen Gemeinen, wo eitel Dänisch geredet wird, und die Kinder nichts als Dänisch hören, der Gottesdienst in deutscher Sprache gehalten wird. Die Fürstliche (Gottorffische) Landes - Regierung achtete dieses Herzogthum als eine deutsche Provint, und daraus machten die Prediger einen Misbrauch, die Superintendenten waren alle deutfd und zum theil die Bröpste, und folglich unvermögend das Erkentnis der religion bey der Jugend und dem gemeinen Mann zu untersuchen, und dieses hatte auf die Prediger den starken Einfluß, daß fie Deutsch zu predigen anhuben und dadurch viel Unfal anrichteten, daher sowohl der Gottes Dienst, die Predigt und die Schul-Lehre deutsdy geworden.

Provst Balth. Petersen i Tønder 1778.

689

« PoprzedniaDalej »