Obrazy na stronie
PDF
ePub

Disziplinarbefugnisse der Kirchen oder Religionsgesellschaften

über ihre Mitglieder

E.

Edikt über die Verhältnisse der Juden
Ehen, jüdische, deren Trennung
Ehebündnisse der Juden

Eheschliessung:

a. durch Standesbeamte
b. am Sabbath

c. Aufhebung der polizeilichen Beschränkungen bei
solcher

[merged small][merged small][ocr errors]

Kirchenabgaben
Exekutionsvollstreckung gegen Juden an ihren Festtagen

Eidliche Zeugnisse der Juden

werden

Eintrittsgeld darf von neu anziehenden Juden nicht gefordert Elsass-Lothringen, Ressort-Verhältnisse daselbst in Bezug auf die Juden-Angelegenheiten

Entlassung der Synagogen-Vorsteher aus ihrem Amte
Erziehung unehelicher jüdischer Kinder.
Erziehungsanstalten, stehen unter Aufsicht des Staates
Erziehungswesen, dessen Beaufsichtigung
Etat der Synagogengemeinden, dessen Festsetzung
Exekution, administrative, gegen Juden wegen christlicher

a. wann solche sind

b. Präsentation eines Wechsels an solchen

[ocr errors]

F.

Familiennamen, müssen die Juden führen
Feldmesser-Eleven, jüdische, deren Anstellung oder Beschäf-
tigung im Staatsdienste

Festtage, jüdische:

a. deren Aufbesserung
b. deren Festsetzung

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

Form des Austritts aus einer Kirche

Freitische bei Universitäten sind auch jüdischen Studirenden

zu verleihen

Fremde Juden, deren Niederlassung in Preussen

Friedhof, dessen Betreten durch solche, welche aus der Synagogengemeinde ausgeschieden sind'

G.

Gebäudesteuer, von derselben sind die den Synagogengemeinden gehörigen Grundstücke befreit

Gehälter jüdischer Lehrer:

54

14 u. 25

[ocr errors]

21

[ocr errors]

24

4 u. 75

13

12 u. 22

38

[merged small][merged small][ocr errors][merged small]

Friedhof, Kommunal-, dessen Mitunterhaltung durch Juden 96 Fristen zu Reklamationen gegen die Veranlagung von Syngogen

Abgaben

7

27

63

121

[blocks in formation]

Geistliche oder andere Religionsdiener dürfen nicht Standesbeamte sein

Geistliche Gesellschaften, deren Korporationsrechte
Gelehrte, jüdische:

a. inwiefern dieselben zu den Lehrämtern an Uni-
versitäten zugelassen werden können

b. deren Zuziehung bei Eidesleistung von Juden Gemeindeämter, deren Verwaltung durch Juden Gemeindevertretung, die Theilnahme an derselben steht den

Juden zu

[ocr errors]

Gemeindevorsteher der Juden geniessen keine besonderen per

sönlichen Rechte.

Gemeindevorsteher haben die Wahlen der Synagogen-Vorsteher
und Repräsentanten zu leiten

Gemeinschaft der Güter bei jüdischen Eheleuten
Genehmigung der Wahlen der Synagogen Vorsteher durch die

Regierung

Gerichtsbarkeit dürfen sich Rabbiner und Juden-Aelteste nicht

anmaassen

Gerichtsstand der Juden

Geschworene:

a. Vereidigung der Juden als solche

b. zu solchen dürfen Religionsdiener nicht berufen
werden

c. auch nicht Volksschullehrer

Gesetz, vor demselben sind alle Preussen gleich
Gewerbebetrieb der Juden

[ocr errors]

Gewerksgehilfen und Gesellen, jüdische, ausländische, deren

Aufenthalt in Preussen

Glaubensbekenntniss, um desselben darf keinem Bundesangehö-
rigen der Aufenthalt, die Niederlassung, der Gewerbebetrieb
oder der Erwerb von Grundeigenthum verweigert werden
Gottesdienst, dessen Ausübung .
Grundeigenthum:

a. dessen Erwerb durch Synagogengemeinden

b. dessen Erwerb zur Einrichtung jüdischer Schulen Grundsteuer, von derselben sind die den Synagogengemeinden gehörigen Grundstücke befreit . Grundstücke:

a. deren Erwerb durch Juden

b. der Synagogengemeinden, deren Verpachtung, Ver

waltung und Verpfändung

c. deren Ankauf für Synagogengemeinden

d. deren Verkauf von Synagogengemeinden

H.

Handelbetrieb durch Juden

Handelsbücher der Juden, deren Führung
Handwerksgesellen, jüdische, ausländische, deren Aufenthalt

19

3

7

14

23

7

[ocr errors]
[ocr errors][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed]

12, 18 u. 24

3

[merged small][ocr errors][subsumed][merged small][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed]
[ocr errors]

24

12 u. 22

in Preussen

Haushalt der Synagogengemeinden

Hausstand, Gründung eines solchen durch Bundesangehörige. 20 Höhere Lehranstalten, Beschäftigung jüdischer Lehrer an solchen

80

16

38

[ocr errors][ocr errors][merged small][merged small]

I.

Inspektion über jüdische Schulen

Juden können als Inspektoren über jüdische Schulen bestellt

werden

Juden-Aelteste dürfen sich eine Gerichtsbarkeit nicht anmaassen
Jüdische Gelehrte, deren Zuziehung bei der Eidesleistung von
Juden

Jüdische Kandidaten, deren Prüfung
Jüdische Lehrer:

Jüdischer Religionsunterricht, dessen Ertheilung
Judenschaften, deren Bildung
Jüdische Schulamtsaspiranten, deren Ausbildung
Jüdische Schulen :

a. deren Einrichtung

b. deren Unterhaltung
c. deren Besuch

d. deren Beaufsichtigung

[ocr errors]

a. deren Beschäftigung an höheren Lehranstalten
b. deren Beschäftigung an christlichen Schulen
c. sind von Kommunalabgaben nicht frei
Jüdische Privatlehrer, deren Beschäftigung
Juristische Personen, die Rechte solcher geniessen die Syna-

gogengemeinden

K.

Kandidaten jüdische, deren Prüfung
Kantonpflicht der Juden

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]

Kirchenvermögen, christliches, die Aufsicht über dasselbe kann
von Juden nicht geführt werden
Kommission für jüdische Kultus-Angelegenheiten, deren Bil-

dung pp.
Kommunalabgaben:

[ocr errors]

XI

a. von denselben sind Rabbiner und jüdische Kantoren
nicht befreit

[ocr errors]

b. auch jüdische Lehrer nicht

Kommunal-Friedhof, Beitragleistung der Juden zur Unterhal

76

tung desselben

Konfessionelle Verhältnisse sind bei Einrichtung von Volks-
schulen möglichst zu berücksichtigen
Kontrole der Verwaltung des Synagogen Vorstandes
Korporationsrechte, deren Ertheilung an Religions- und geist-

liche Gesellschaften

Korporationsrechte der jüdischen Religionsgesellschaften
Kosten des Austritts aus einer Kirche
Krankenpflege der Juden, Verwaltung deren Fonds

78

27

14

79

80

74 u. 85

81

84

83

74 u. 85

79 24

37

Kantoren, jüdische, sind von Kommunalabgaben nicht frei.
Kapitalschulden der Synagogengemeinden in der Provinz Posen 113
Kinder, uneheliche jüdische, deren Erziehung
Kirche, Austritt aus einer solchen
Kirchliche Abgaben, deren Entrichtung durch Juden 8, 56 u. 89
Kirchliche Straf- und Zuchtmittel, deren Gebrauch
Kirchensysteme, christliche, Beitragleistung zur Unterhaltung

18 54

·

52

derselben durch Juden

31

69

31

79

72

75

89

8

48

37 84

89

4

38

3

32

56

52

[ocr errors]

ХІІ

Kreisschul-Inspektoren werden vom Staate ernannt
Kreistage, zu denselben können auch Juden gewählt werden
Kriegsdienste der jüdischen Geistlichen
Kultus-Angelegenheiten der Juden.
Kultusbeamte, deren Wahl und Anstellung

L.

Landessprache, in derselben müssen die Juden ihre Handelsbücher führen.

Landesvertretung, die Theilnahme an derselben steht jetzt auch

[ocr errors]

Juden zu

Landstreicher, jüdische, deren Behandlung

Lateinische Schriftzüge, deren Gebrauch bei Führung der

[ocr errors]

sitzern zu

Lehrergehälter für jüdische Lehrer:

[ocr errors]

Handelsbücher

23

Lehrämter, deren Verwaltung durch Juden
Lehranstalten, höhere, Beschäftigung jüdischer Lehrer an solchen 80
Lehrer öffentliche:

4

a. haben die Rechte und Pflichten der Staatsdiener
b. deren Anstellung

c. deren Einkommen

a. deren Ausbildung

b. deren Anstellung an christlichen Schulen Lehrerberufungsrecht, dasselbe steht auch den jüdischen Be

75

9

37

·

·

31 u. 46

47

d. an Mittelschulen, Prüfungs-Ordnung für dieselben 78 Lehrer, jüdische:

a. deren Aufbesserung

b. deren Festsetzung

Lehrlinge, jüdische, ausländische, deren Aufenthalt in Preussen
Leistungen:

c. an Synagogengemeinden, wie vor
Letztwillige Dispositionen der Juden.
Lokalschul-Inspektoren werden vom Staate ernannt
Lokal-Inspektor über jüdische Schulen

M.

a. persönliche, der Juden, deren Aufhebung und Ab-
lösung

b. an Kirchen, inwiefern dieselben beim Austritt aus
der Kirche aufhören

Militärpflicht:

a. derselben sind auch die Juden unterworfen b. der jüdischen Geistlichen Mittelschulen, Lehrer an solchen, Prüfungs-Ordnung

[blocks in formation]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

16

3 u. 24

37
78

15

55

60

21

75

77

16 u. 21

47

16

23

[merged small][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors]

Ober-Präsident, dessen Befugnisse in Synagogen-Angelegen

heiten Obliegenheiten:

a. des Synagogen-Vorstandes b. der Repräsentanten-Versammlung Oeffentliche Schulen der Juden Oeffentlicher Unterricht der Juden

Ortsschulen, deren Mitunterhaltung durch Juden

Posen, Provinz:

P.

Patronatsrecht über christliche Kirchen, kann von Juden nicht ausgeübt werden

S, 10 u. 89

3

Pflichten der Juden
Polizeiliche Beschränkungen bei Ebeschliessungen, Aufhebung
derselben

b. Bestimmungen über die Juden in derselben Prasentation eines Wechsels am Sabbath Privatgottesdienst, dessen Ausübung

Privatlebranstalten der Juden

a. Austritt der Juden daselbst aus den Synagogen-
gemeinden

Rabbiner:

40 u. 45

36 38

72

67 71

Privatrechtliche Verhältnisse der Juden, deren Behandlung
Privatschulen, jüdische, deren Errichtung
Privatstände in den Synagogen, deren Benutzung
Privatunterrichtsanstalten, dieselben stehen unter Aufsicht des

[ocr errors]

Prozesse der Synagogengemeinden
Prüfung jüdischer Kandidaten
Prüfungs-Ordnung für Lehrer an Mittelschulen

[ocr errors]

R.

Staates

4 u. 75

Provinzial-Landtage, zu denselben können jetzt auch Juden

gewählt werden

61

99

25

32

72

25

83 u. 86

119

a. deren Zuziehung bei Eidesleistung von Juden
b. ausländische, deren Aufenthalt in Preussen

c. deren Wirksamkeit bei Sühneversuchen zwischen
jüdischen Eheleuten

d. dürfen sich eine Gerichtsbarkeit nicht anmaassen
e. geniessen keine besonderen persönlichen Rechte
f. sind von Kommunalabgaben nicht befreit

g. deren Ernennung zu Schulinspektoren über jüdische
Schulen

Realberechtigungen der Synagogengemeinden, deren Veräusse

rung

Rechte der Juden

Rechtskandidaten, jüdische, sind jetzt zur Juristenprüfung zu

zulassen

Rechtsmittel der Revision in Synagogen-Angelegenheiten

22288+

[ocr errors]
[ocr errors]

20

9 38

79

78

[merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]
« PoprzedniaDalej »