Hermeneutische Grundstrukturen frühchristlicher Bekenntnisbildung

Przednia ok³adka
Walter de Gruyter GmbH & Co KG, 6 lut 2015 - 508
0 Recenzje
Nie weryfikujemy opinii, ale staramy siê wykrywaæ i usuwaæ fa³szywe tre¶ci

Der Prozess der Entstehung und dogmatischen Fixierung christlicher Glaubensbekenntnisse (Kurzfassungen zentraler Glaubensinhalte wie im Apostolicum, Nicaeno-Konstantinopolitanum u. a.) ist frühestens zu Beginn des 7. Jh. abgeschlossen. Bisher v. a. unter ereignisgeschichtlich-genetischen Gesichtspunkten (Text- und Sinnabhängigkeiten) untersucht, geht diese Arbeit den hermeneutisch-generativen Grundstrukturen des Bekenntnisbildungsprozesses nach (Beweggründe). Dabei zeigt sich ein eindeutig heilsgeschichtliches Anliegen frühchristlicher Bekenntnisbildung: die Selbst-Erschließung Gottes zwischen Schöpfung, Erlösung und Erfüllung.

Z wnêtrza ksi±¿ki

Co mówi± ludzie - Napisz recenzjê

Nie znaleziono ¿adnych recenzji w standardowych lokalizacjach.

Spis tre¶ci

Grundlegung Die Problemstellung Vom urchristlichen Kerygma zum kirchlichen Dogma und zurück? Frühchristliche Bekenntnisbildung als Problem t...
1
Typologie Symbol Legende
21
Datierung Sammlung Aktualisierung
53
Frühchristliche Bekenntnisbildung im Fadenkreuz systematischgenerativer Grundlagenforschung
87
Historische Semantik und strukturelle Semiotik generative Systematik und theologische Archäologie
95
Entfaltung Die Be Deutung Was heißt ein Glaubensbekenntnis? Frühchristliche Bekenntnisbildung in ihrem religiösen Kontext Historischsemantische...
103
Die vor und nichtchristlichen Kontexte frühchristlicher Bekenntnisbildung
120
22 Frühchristliche Glaubensbekenntnisse in ihrem religiösen Kontext II Die historische Be Deutung
146
De lectis non lecta conponere Heilige Schrift pagane Philosophie und christliche Staatsmacht als bekenntnislegitimierende Prinzipien frühchristlicher B...
246
Vom Wirken Gottes in der Geschichte seinem Wesen jenseits aller Geschichte und seiner Geschichte mit der Geschichte Das bekenntnisgenerierende ...
284
32 Hermeneutische Spezifika frühchristlicher Bekenntnisbildung Konklusionen theologischer Archäologie
312
Vor dem Forum internum Konstanz Divergenz und Konzentration der Bekenntnistraditionen
316
Referenztexte
327
Abbildungen
385
Literaturverzeichnis
401
Personen und Sachwortregister
489

Außerkanonische Texte frühchristlicher Herkunft Großkirchliche Bekenntnisse und die Bekenntnisse devianter Bewegungen
184
Folgerungen Die Deutung Was bewegt frühchristliche Bekenntnisbildung? Gottes Heilsgeschichte mit seiner Schöpfung Strukturellsemiotische Analyse
233

Inne wydania - Wy¶wietl wszystko

Kluczowe wyrazy i wyra¿enia

2ool 2ooo Abschnitt I Grundlegung Adolf von HARNACK Altchristliche Glaubensbekenntnisse 1972 alttestamentlichen Apokalyptik Apostolicum Apostolische Glaubensbekenntnis apostolischen Arius Athanasius Basilius von Cäsarea bekennen Bekenntnis Bekenntniskonflikte Bekenntnistraditionen besagte CChr.SL Christi christlichen Christoph MARKsCHIEs Credo creed einschlägigen entsprechende ersten Eschatologie fidei Filioque formelhaft freilich frühestchristlicher fühjüdischer genuin Geschichte Glau Glaubens Glaubensbe Glaubensbekenntnis von Nizäa-Konstantinopel Glaubensgemeinschaft Glaubensinhalte Glaubensregel Gott großkirchlichen Grundstrukturen frühchristlicher Bekenntnisbildung Heiligen Geist Heiligen Schriften heilsgeschichtliche hermeneutische hermeneutischen Grundstrukturen frühchristlicher Herr Himmel historisch-genetischer historische Ignatius von Antiochien interrogatorischer Irenäus von Lyon Israel Jahrhunderts Jesus Christus JHWH John Norman Kaiser KELLY KINZIG lich Lokalbekenntnis Menschen neutestamentlichen Nicaeno-Constantinopolitanum Nicaenum Nizäa Nizäa-Konstantinopel 1996 öè Ökumenischen Provenienz Reinhart STAATs Religion religionswissenschaftlicher röv Schöpfung Sohn sowie Symbol Symbolum Synode systematisch-generativen Tertullian Testament Text Text-Zeugnisse Textpassage des Abschnittes Textpassage vorliegenden Abschnitts Textsammlung theologische töv Tradition Traditionszusammenhang u. a. Hg unsere Vater Verf Vinzenz von Lérins vorliegender Arbeit zugehörige Textpassage vorliegenden

Informacje o autorze (2015)

Habilitationsschrift. Die Autorin ist Privatdozentin für Dogmatik und Wissenschaftliche Oberassistentin an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg.

Informacje bibliograficzne