Obrazy na stronie
PDF
ePub

J. Belsheim.

Das Evangelium des Matthäus.

Nebst dem Briefe des Jacobus.

Bible

N.T. Matthew-Latin (Old Latin)

Das Evangelium des Matthäus

nach dem lateinischen Codex ffi Corbeiensis auf der
kaiserlichen Bibliothek zu St. Petersburg von Neuem

in verbesserter Gestalt herausgegeben

von

J. Belsheim.

Nebst einem Abdruck des Briefes Jacobi nach

Martianays Ausgabe von 1695.

Zum Theil Separatabdruck aus ,,Theologisk Tidsskrift for den evangelisk-lutherske

Kirke i Norge, Ny Række“, B. VIII.

[blocks in formation]

· Verlag von P. T. Mallings Buchhandlung.

1881.

BS2572 1881

GENEIA

Mallingsche Buchdruckerei.

[merged small][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small]

Im Jahre 1695 kam in Paris heraus: „Vulgata antiqua latina et Itala versio evangelii secunduin Matthæum e vetustissimis eruta monumentis illustrata prolegomenis ac notis nunque priinum edita, studio et labore Johannis Martianay, presbyteri Benedictini è congregatione ' S. Maori. “Parisiis Apud Antonium Lambin typographum' et 'bibliopolam via San Jacobæa sub signo Speculi MDCXCV. Cum privilegio regis & approbationibus.“ Der Text des Evangelium Matthäi nimmt 120 Seiten des in kl. 8 gedruckten Buches' ein. Ihm sind Prolegomena vorangeschickt, und auf ihn folgen (auf 34 unpaginirten Blättern) „variantes aliquot lectiones". Den Schlass des Buches -bildet der Brief Jacobi auf 30 Seiten. Die vorangeschickten Prolegomena sind nicht sehr ausführlich. Aber in ihnen und in den hinzugefügten Noten verweist der Herausgeber auf ein von ihm in demselben Jahre 'herausgegebenes Buch: „Remarques sur la version italique de l'evangile de S. Matthieu qu'on à découvert dans de fort anciens manuscrits. Par Dom Jean Martianay, religieux Benedictin de la congrégation de S. Maur. i A Paris. Chez Antoine Lambio. Rue S. Jacques au Miroir MDCXCV avec privilége du roy & approbation“ (221 Seiten). Diese „Remarques“, die mehrere interessante, wenn auch jetzt zum grossen Theil veraltete Bemerkungen über die alten Bibelübersetzungen enthalten, sind in dem einzigen Exemplar, das ich gesehen habe,

190690

« PoprzedniaDalej »