Obrazy na stronie
PDF
[merged small][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors]
[ocr errors]

Ojodzuki. Wotona-mek-taru kokoronari. „Steht im Sinne von wotona-mek-taru, das
Aussehen eines erwachsenen Menschen erlangt haben.“

[merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][merged small][merged small]
[ocr errors][ocr errors][merged small]
[ocr errors][merged small][ocr errors]

Os-os. Mono-wo os-salzimuru kotoba. „Ein Wort, mit dem man etwas niederhält und zur Ruhe bringt.“

Zokt-n kooro-mots mata

Omo-mots. „Der Gesichtsausdruck, die Gesichtszüge.
karo-tsuk-to /-ga yotos. „Gleich wie man im gemeinen Leben kokoro-mots
„der Ausdruck des Sinnes, die Empfindung“ und karo-tsuki der Ausdruck des
Gesichtes, die Züge sagt.“

Oro-oro. Ä. oroka-nar kokoro-ni-ja. Vielleicht im Sinne von oroka-naru, dumm,
thöricht.“

[ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

(!ft-ke-nas. „Ohne das Tragen auf dem Rücken.“ Was sich nicht übernehmen lässt. Sonst 0-0-ke-nas.

Omo-kawar. „Die Stelle vertreten.

[ocr errors]
[merged small][merged small][merged small][ocr errors]

Os-kum. Seó-n-rots/fs/m“ koromo nar-to-zo. „Ist das Kleid, in welches man ein kleines Kind wickelt.“

[ocr errors][merged small][merged small]

O-os kafutsi. (joso karats uz nar. „Bedeutet sämmtliche Geschlechter des Reiches Kawatsi.“

O-o-tonabura. „Das Oel der grossen Vorhalle.“ Steht für 0-0-tono-no abura.

Omu-mono-iru. „Im Einherjagen mit Pfeilen schiessen.“

Oside-no fumi. „Eine versiegelte Schrift.“

Ofure-ofure. Moto-wa ökenasi to / kokoronare-do utsur-te-wa Ö-kata-to is. kokoro-ni-mo uata nengoro-to / kokoro-ni-mo kikoju. „Obgleich dieses Wort ursprünglich die Bedeutung von ökenasi „unausführbar“ hat, findet man es, wenn es übersetzt wird, in dem Sinne von 6-kata „im Grossen, im Allgemeinen“, ferner in dem Sinne von nengoro „freundschaftlich.“

O-on-takara. „Das Menschen volk.“ Sonst auch o-o-mi-takara.

Sieben Sylben.

O-0-tono-fogai. „Das Opfer der grossen Vorhalle.

O-0-0-0-tsi wodzi. „Der Vater des Seitengeschlechtes.“

[ocr errors][merged small]
[ocr errors][ocr errors]

}) Z Omu jau-no tsukasa. Der Vorsteher des Yin und Yang.“
N S

[ocr errors][merged small][merged small]

IE BP k O-o-matsuri-goto-no o-o-matsu-gimi. „Der grosse Diener der
*N grossen Lenkung.“

[ocr errors]
[merged small][ocr errors][ocr errors][merged small]

A- Kuwa. Fatso-go nar. Zoko-nisa-a nado /-ya gotos. „Eine Anfangspartikel wie das im gemeinen Leben übliche sa-a (wohlan!) und anderes.

[merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

Kuuasi. Mono-wo fomuru kotoba nar. „Ein Wort, mit welchem man etwas lobt.“ - 7 Kuwas hat sonst die Bedeutung: klein, genau.

[merged small][ocr errors]

je Kuwa-za. „Der Träger einer Mütze. Sonst kuwa-zija und kuran-sja.

[merged small][ocr errors][merged small]

A- Kuwa-kuwa. Fatso-go-no kuwa-uo kasanete jer nar zoku-nisa-a-sa-a nado io-ga gotosi. „Ist die Wiederholung der Anfangspartikel kuwa, gleich wie man im gemeinen Lebensa-a-sa-a (wohlan denn!) und Aehnliches sagt.“

« PoprzedniaDalej »