Die Komposition der Ilias des Homer

Przednia okładka
Vandenhoeck und Ruprecht's Verlag, 1864 - 400
 

Co mówią ludzie - Napisz recenzję

Nie znaleziono żadnych recenzji w standardowych lokalizacjach.

Inne wydania - Wyświetl wszystko

Kluczowe wyrazy i wyrażenia

Popularne fragmenty

Strona 3 - Ich bin mehr als jemals von der Einheit und Untheilbarkeit des Gedichts überzeugt, und es lebt überhaupt kein Mensch mehr, und wird nicht wieder geboren werden, der es zu beurtheilen im Stande wäre.
Strona vii - Schlaft nicht mehr! Macbeth mordet den Schlaf!« Ihn, den unschuld'gen Schlaf; Schlaf, der des Grams verworr'n Gespinst entwirrt, den Tod von jedem Lebenstag, das Bad der wunden Müh', den Balsam kranker Seelen, den zweiten Gang im Gastmahl der Natur, das nährendste Gericht beim Fest des Lebens.
Strona 151 - Scriptor honoratum si forte reponis Achillem, Impiger, iracundus, inexorabilis, acer, Jura neget sibi nata, nihil non arroget armis.
Strona 34 - Finster schaut' und begann der Herrscher im Donnergewölk Zeus: Hüte dich, Andrerumandrer, mir hier zur Seite zu winseln! Siehe verhaßt mir bist du vor allen olympischen Göttern! Jmmer hast du den Zank nur geliebt, und Kampf und Befehdung! Gleich der Mutter an Trotz und unerträglichem Starrsinn, Heren, welche mir kaum durch Worte gebändiget nachgibt!
Strona 23 - Cari sunt parentes, cari liberi, propinqui, familiares, sed omnes omnium caritates patria una complexa est, pro qua quis bonus dubitet mortem oppetere, si ei sit profuturus?
Strona 49 - Ihm antwortete drauf die hoheitblickende Here: Welch ein Wort, Kronion, du Schrecklicher, hast du geredet ? Kann ja doch wohl etwas ein Mensch auch dem Manne vollenden, Er der sterblich nur ist, und nicht so kundig des Kathes.
Strona vii - Schlaft nicht mehr! Macbeth mordet den Schlaf!« Ihn, den unschuld'gen Schlaf; Schlaf, der des Grams verworr'n Gespinst entwirrt, den Tod von jedem Lebenstag, das Bad der wunden Müh', den Balsam kranker Seelen, den zweiten Gang im Gastmahl der Natur, das nährendste Gericht beim Fest des Lebens. LADY MACBETH. Was meinst du ? MACBETH. Stets rief es: »Schlaft nicht mehr!
Strona v - Toten sein, den, Frieden uns zu schaffen, zum Frieden wir gesandt, als auf der Folter der Seel' in ruheloser Qual zu zucken! Duncan ging in sein Grab, sanft schläft er nach des Lebens Fieberschauern; Verrat, du tatst dein Ärgstes : Gift, noch Dolch, einheim'sche Bosheit, fremder Anfall, nichts kann ferner ihn berühren.
Strona 29 - Lang, eh die Weisen ihren Ausspruch wagen, Löst eine Ilias des Schicksals Rätselfragen Der jugendlichen Vorwelt auf; Still wandelte von Thespis' Wagen Die Vorsicht in den Weltenlauf.
Strona v - Wie ists mit mir, daß jeder Ton mich schreckt? Was sind das hier für Hände? Ha, sie reißen Mir meine Augen aus — Kann wohl des großen Meergotts Ocean Dieß Blut von meiner Hand rein waschen? Nein; Weit eh'r kann diese meine Hand mit Purpur Die unermeßlichen Gewässer färben, Und Grün in Roth verwandeln.

Informacje bibliograficzne