Jahrbuch der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft, Tom 1

Przednia okładka
G. Reimer, 1865
Vols. 6, 11, 24, and 29-30 include: "Katalog der Bibliothek der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft."
 

Co mówią ludzie - Napisz recenzję

Nie znaleziono żadnych recenzji w standardowych lokalizacjach.

Inne wydania - Wyświetl wszystko

Kluczowe wyrazy i wyrażenia

Popularne fragmenty

Strona 57 - The First part of the Contention betwixt the two famous Houses of Yorke and Lancaster, with the death of the good Duke Humphrey : And the banishment and death of the Duke of Suffolke, and the Tragicall end of the proud Cardinall of Winchester, with the notable Rebellion of lacke Cade: And the Duke of Yorkes first claime vnto the Crowne.
Strona 27 - Shakespeare's, that if I had not been assured that the story was handed down by Sir William D'Avenant, who was probably very well acquainted with his affairs, I should not have ventured to...
Strona 23 - ... outliving him, and he not having the fate, common with some, to be executor to his own writings) you will use the like indulgence toward them you have done unto their parent.
Strona 5 - Wenn man die Meisterstücke des Shakespeare, mit einigen bescheidenen Veränderungen, unsern Deutschen übersetzt hätte, ich weiß gewiß, es würde von bessern Folgen gewesen sein, als daß man sie mit dem Corneille und Racine so bekannt gemacht hat.
Strona 430 - ENGLAND as seen by Foreigners in the Days of Elizabeth and James the First, comprising Translations of the Journals of the two Dukes of Wirtemberg in 1592 and 1610, both illustrative of Shakespeare.
Strona 365 - Dies England lag noch nie und wird auch nie Zu eines Siegers stolzen Füßen liegen, Als wenn es erst sich selbst verwunden half. Nun seine Großen heimgekommen sind, So rüste sich die Welt an dreien Enden, Wir trotzen ihr: nichts bringt uns Not und Reu, Bleibt England nur sich selber immer treu.
Strona 19 - As the soule of Euphorbus was thought to live in Pythagoras : so the sweete wittie soule of Ovid lives in mellifluous and honeytongued Shakespeare, witnes his Venus and Adonis, his Lucrece, his sugred Sonnets among his private friends, &c.
Strona 6 - Der Engländer erreicht den Zweck der Tragödie fast immer, so sonderbare und ihm eigene Wege er auch wählet, und der Franzose erreicht ihn fast niemals, ob er gleich die gebahnten Wege der Alten betritt.
Strona 56 - Dramen bewundern, dieselbe Fähigkeit beweist der Dichter in seinen Sonetten, und in dieser Beziehung kann man sie, obgleich lyrisch der Form nach, als wesentlich dramatisch bezeichnen. Sie schildern uns die Liebe, die 'Eifersucht, die Freundschaft, die Reue, alle die Regungen des menschlichen Herzens in ihrer unmittelbarsten Wahrheit, aber nicht speziell William Shakespeare's Liebe, Eifersucht, Freundschaft und Reue, nicht die Regungen in William Shakespeare's eignem Herzen.
Strona 421 - THE BOYDELL SHAKESPEARE. The Complete Works of WILLIAM SHAKESPEARE. 'Edited, with a Scrupulous Revision of the text, by CHARLES and MARY COWDEN CLARKE. With Glossary, &c. Illustrated with 66 Illustrations from the

Informacje bibliograficzne