Obrazy na stronie
PDF
ePub

Europäisdier

sich ihtskulsador.

[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors]

Nördlingen.
Druđ und Verlag der C. H. Bedlichen Buchhandlung.

1 87 2.

[merged small][merged small][merged small][ocr errors]

Vorbemerkung.

3m legten Jahrgange des Geschichtskalenders ist von mehreren Seiten die Aufnahme einer Anzahl diplomatischer Actenstücke zur Geschichte des deutsch-französischen Krieges vermißt worden. Die Aufnahme unterblieb lediglich, um das Buch nicht allzusehr anschwellen zu lassen und der Wunsch, dieselben diesem Jahrgange nachträglich beizufügen, mußte nochmals der gleichen Rücksicht zum Opfer fallen. Es konnte dieß jedoch um so leichter geschehen, als die betreffenden Actenstücke fich für denjenigen, der ihrer bedarf, im Staatsarchiv von Aegidi und Klauhold finden. Es ist überhaupt unmöglich, sämmtliche wichtigere diplomatische Actenstücke in den Geschichtskalender aufzunehmen, und ich habe es mir daher zum Grundsake gemacht, diplomatische Actenstücke nur mit strengster Auswahl wieder zu geben und den Raum lieber für andere, parlamentarische und außerparlamentarische Actenstücke zu verwenden, da diese anderweitig nicht oder doch nur sehr mühsam, jene aber ja vollständig und in der Ursprache im Staatsarchiv fich finden lassen, dessen derjenige unmöglich entbehren kann, der die Zeitgeschichte in irgend einer Beziehung zu seinem speciellen Studium macht. Staatsarchiv und Geschichtskalender ergänzen sich eben nach Zweck und Inhalt.

München, Mitte Mai 1872.

Der Herausgeber.

« PoprzedniaDalej »