Obrazy na stronie
PDF
ePub
[ocr errors]

richten in Varnhagens eben genanntem werke, sowie in dessen büchlein neinführung des christenthums in Waldeck und dessen herstellung durch die reformation, Marburg, 1813“, und in Hamelmanni opp. geneal. hist. p. 851 ff.

. Die an der spitze der zuschrift des Trygophorus s. 3 stehenden buchstaben C, D. T. T. C, M., welche auch auf mehreren denkmälern und büchereinbänden Wolrads gefunden werden, sind die anfangsbuchstaben seines Wahlspruches, psalm CXIX, v. 120: Confige, Domine, Timore Tui Carnes Meas.

Auch bei dem religionsgespräche zu Regensburg hat Wolrad, wie aus seinem briefe an Brenz hervorgeht, ein tagebuch geführt und ein exemplar desselben dem genannten „ut patri et amicos persönlich zugestellt. Nach Varnhagen soll sich auch ein exemplar desselben im fürstlich waldeckischen archive noch jetzt vorfinden. Es wäre sehr zu wünschen, daß dasselbe, wenn es anders an wichtigkeit dem vorliegenden gleichkommt, im interesse der historischen wißenschaften ebenfalls der öffentlichkeit übergeben würde. Der herausgeber des gegenwärtigen würde gerne dieser arbeit sich unterziehen.

Der anhang, welcher nach der versicherung des Herrn Archivars Landau zu Cassel bisher unbekannt und ungedruckt war, ist aus der jetzt zu Münster aufbewahrten kindlingerischen handschriftensammlung (band 69) entlehnt.

REGISTER.

Abendmahlfeier zu Augsburg 45.
Abt von Kempten und seine bauern

109.
Adler, Jac., dessen garten 103. 181.
Agricola von Eisleben, Joh., 32. 169.
Aldenbokum, Matth. von, 28.
Allium, seine heilkraft 97.
Altenburg, graf Christoph, 177.
Amelungsen, Herm. von, 17. 52.
Anagallis, deren heilkraft 194.
A piani astronomicum 158. 166.
Aquila, Casp., 237. 238. 240.
Arnold, deren haus demoliert 10.
Arnstadt, grabdenkmäler 242.
Atrebatensis, sieh Granvella.
Augsburger, müßen große summen

zahlen 14; ihr reichthum 25; ihre

liebe zu gottes wort 35.
Babadilla 32.
Badelust deutscher frauen 221. 222.
Ballspiel der Spanier 107. 110.
Barbirius, Petr., mit undank belohnt

32.
Barchentmacher zu Augsburg, 56.
Baumgartner, Hieronym. 9. 212. 213.
Beumelburg, Beyneburg, Beuneburgk,

Conr. von, 11. 93. 119. 163.
Bier, Corbacher, 116.
Beuren (Büren), Max von, 11.
Bilk, Carmelitergeneral 33. 163.
Blanckenburg, schloß 227. 228.
Brandenburg, Albert von, 14. 16. 17.

140. 218. Joachim 6. 18. 19. 20.

191. Johann 145.
Braunschweig, Elisab. von, 19. Erich

69. 181. Ernst 14. 80.

Bremen 65.
Brenz, Jo., 78, 254. 255.
Bucerus, M., 15. 18. 31. 56. 75.
Bugenhagen, Joh., sein tod 7.
Burg, Rötger auf der, goldschmied 8.

213. 223.
Cæsar, Martin, 206. 208.
Canciuncula, Claud., 31.
Capaunen und rebhühner aus Mecheln

nach Augsburg gebracht 98.
Carbonarius (Colbecher), Wendelin,

5. 20. 29. (Varnh. II. p. 199.)
Cochlæus, Joh., 85.
Cöln (erzbischof Adolf III.) 6. 11. 15.

66. 106. 107, 112. 115. 133. 137.

152, 153.
Colloquium zu Regensburg 59. 146.

147.
Colmann, Joh., waffenschmied 49.
Courier, ein kaiserlicher, bei Speier

beraubt 90.
Cronenberg, Herm. von, 11.
Dalwigk, Franz von, 16. 222.
Dengen, graf v., ein gewichtiger mann

135, 136.
Dernbach, Christoph von, 6.
Diaz, Joh., märtyrer 10.
Dom zu Augsburg, gemälde darin 99.
Draco, Alb., 215. 217. 219. 221. 224.

229. 232. 234. 239. 240. 247.
Eberstein, Phil. von, 2. 17.
Ebner, Hier., 8. 211.
Eck von Landeck, Nic., gegner der

reformation 176.
Egmont, graf 117. 137.
Eid der geistlichen 226.

Englands gesandter 137.
Exequien des königs von Polen 61.

66. 69. 71.
Eyden, Petr., 9.
Fahnen mit inschrift 48.
Ferdinand, könig 11. 24. 107. 130.
Fest in Vit Wittichs garten 172.
Firmelung durch den cardinal von

Truchseß 105. Flechdorf, abt Meinulf, 10. Florus, Liborius, 10. 15. sein vortrag

bei Granvella 22. (S. über ibn Varnh.

II, p. 194.) Frecht, Mart., 13. Friesland, Ost-, 36. Frohnleichnamsprocession 128. 184. Fugger 32. 40. Antons prachthaus 205. Fuggerei, die, 84, 85. Fürer, Christoph, 212. Fürstenberg, Frid. von, 77. 147. Fußfall vor Karl V. 180. 187. 191. Galacteus, s. Milchling. Gesse, Hans von, 21. 33. Gewürzmühle 72. Gießmeister und ciselirer in erz 86. Gobler, Just., 13. Graff, Christoph, 245. Granvella 15. 21. 22. 23. 40. 41. 47.

48. 56. 60. 65. 71. 74. 77. 90. 91. 95. 98. 110. 120. 123. 127. 132, 135.

141. 144. 180. 187, 237 ff. Grumbach, Wilh. von, 17. Grusen, Laur. von, 38. Hake, Joh., 5. 47. Haller von Hallerstein, Wulf, 158. Harst, Carl, 13. 15. Hase, Melcb., 12. 14. 17. Heddewich, Gerh., gesandter in Con

stantinopel 33. 164. Henneberg, grafen, Wilh. und Georg,

5. 6. 231. 233. Henricus, Joh., prediger zu Augsburg

28. 69. 97. 103. 111. 112. 115. 119. 128. 138. 151. 156. 164. 169. 175. 186. 222. 239.

Herbrot, sein garten 49. 95. bestraft

186. Hesse, Joh., prediger zu Breslau 18. Hessen, landgraf Philipp 7. 9. 16. 61.

139. 200. 205. Sein schreiben an

den kaiser s. anhang. Hessen, Christina dessen gemahlin 10.

49. 66. 69. 93. 95. 119. 139. 153. 164. 171. stirbt 1549 15 Dec. grab

schrift 248. Hilchen, Joh., 36. 43. Hildesheim, vertrag des bischofs mit

Heinrich d. ä. von Braunschweig

181. Hoffmann, Christoph, 237. Hoffmeister, mönch von Colmar 7. 8. Hogsteter, Jac., banquier 41. Hoia, grafen, 17. 31 und öfter. Höxter, stadt, bestraft 169. Hummel, Jo., pfarrer zu Memmingen,

tüchtiger astronom 86. Inschriften. Im dom zu Augsburg 52.

am rothen thor daselbst 158. auf

einer uhr 168. zu Weißenburg 209. Interim, das, 38. 39. 71. 93. 94. 97.

100. 103. 105. 108. 127. 128. 130. 139. 145. 169. 192. 194. 211. 221.

223. 231. 257. Juristen, deren habsucht 97. Karl V., kaiser 25. 29. 110. 111. 117.

179. 186. 187, 191. Karte von Amerika 216. Kaufleute von Augsburg speculiren

auf waldeckische bergwerke 24.

158. Kette, goldene, versetzt 213. Kettler, Gotthard und Wilh. von,(nach

mals bischof von Münster) 72. erzkämmerer der erzbischöfe von Cöln

154. Kloster S. Udalrici zu Augsburg 84. Kniphausen, D. v., 177. Knisler, königl. quartiermeister 49. Kur- und andere fürsten bitten ver

geblich für die grafen, welche auf befehl ibrer lehnsherren am kriege

theilgenommen 125.
Leonard, Granvellas diener 65.
Leonardus, prediger zu Augsburg 43.

46. 64. 90. 91. 96. 109. 121. 195.
Linck, Wencesl., 18.
Linde, Melch., Wolrads canzler, öfter.

(Er wird auch Melch. Göbel genannt
und stammte aus Blanckenstein an

166. 173. 177. 182.. muß Augsburg

verlaßen 195 ff. 213. 222.
Musiker, italienische 27.
Nassau (-Dillenburg), Wilhelm von,

5. 11. 14. 15. 16. 18. 41.52.66.141.

163. 184. 194. 197. 198.
Nassau, Philipp, 91. 98. 124.
Nassau (Saarbrücken), Joh., 65.
Nellius Sperans (Hopen), Herm. and

Joh., beide in Wolrads diensten

(Varnhagen II, 193) 5. 19 und öfter.
Nürnberg 8. sonderbares essen 209.
Obernburger, Petr., 27 und öfter.
Ochinus, Bernh., 33.
Osiander 7. besonders 251 ff.
Öttingen, graf Wolfg. von, 191.
Otto, silberschmied zu Augsburg (ein

der Ruhr. Varnh. II, 195.)
Logus (von Logau), Georg, 18. ·
Luther, eine an ihm versuchte ver-

giftung 203.
Maier, Nic., 14. 37 und öfter.
Mainz, erzbischof von, 78.
Maior, Georg, 8.
Malvenda 7. 18. 146.
Mansfeld, Albert, graf von, 36. 176.
Manuscripte, griechische, von Corfu

nach Augsburg gebracht 129.
Marchio elector, s. Brandenburg, Jo-

achim.
Marquard, Dr., 13. 14. 15. 17. 30.
Martyr, Petr., 33.
Maximilian I. Sein lieblingsbrunnen

105.
Maximilian, erzherzog, 15. 17. 77. 157.
Melanchthon, Ph., 7. 18 und öfter.
Mesopfer, unwürdige verhöhnung des-

selben 140.
Michael, suffragan von Mainz 102.104.

105.
Milchling, Jo., der ältere 5. 19 und öf-

ter; Jo. der jüngere 5. 7. 14. Johann,
teutschmeister 9. (Vgl. Varnhagen

II, 196.)
Mönche. Spottvers auf sie 208.
Morde zu Augsburg 56. 80. 81. 91.
Münster. Bischof Franz soll truppen

zur belagerung von Verden stellen

86.
Musculus, Wolfg., prediger zu Augs-

burg 12. 25. 31. 32. 34. 39. 45. 50.
54. 61. 67, 78. 81. 86. 94, 100, 103.
105. 117. 125. 130. 140. 148. 160.

Cölner), seine diamantschleiferei 48.

49.
Pabst. Tritt Parma und Piacenza ab,

unter der bedingung,daß seine söhne

gouverneure bleiben 12.
Paderborn, bischof Rembert von Kers-

senbrock 12.
Pagen des kaisers 61. des erzbischofs

von Cöln 152.
Papenheim, reichsmarschall 20.188 ff.

197.
Papiermühlen 56.
Pfalz-Bạiern, Ott Heinrich von, 10.191.
Pfinzinger, secretär Granvellas 48.197.
PAugk, Jul., 74. 130.
Philippus, hofprediger zu Masfeld 6.
Pommern, herzog Philipp von, 211.
Predigt des reinen evangelii zu Con-

stantinopel 38.
Preise: des regalpapiers 56. eines an-

sehnlichen hauses 33. eines reich-
gearbeiteten kollers 49. eines pfer-
des 96. des kupfers 107. eines dol-
ches 171. eines goldenen kettleins
198. eines ofens 231. einer taschen-
uhr 137. 139. von büchern 158.

161. 166. 185. eines siegels 242.
Ratten, gibt es nicht zu Augsburg 18.
Rebellen, deren bestrafung, 54.
Reichstag zu Augsburg, dort anwe-

[ocr errors]

berg 7. 18. 22. 209. 211. stirbt (1549)

248.
Trier, erzbischof von (Johann IV. von

Isenburg) 6. 17. 36. 116.
Truchses, cardinal-bischof von Augs-

burg 105. 203.
Trygophorus, Reinhard, 3. Caleb 256.
Tunis, könig von, zu Augsburg 74.

75.
Türken 101. 184. 185.
Uhren 17. 139. 213.
Ungnad, Joh., 159.
Veldburg, Velberg 163. Vitus von, 152.
Verden belagert 86.
Vhar, Uhar 5. 246 (der hof Fahr im

niederhessischen amt Melsungen).
Viglius, Zuichenus 29. 37. 38. 108.

112. 114. 132. 146. 197. 198.
Vogelsberger, Sebast., 33.
Volckmar, Georg, 8.
Waldeck, graf Wolrad und seine ge-

mahlin Anastasia, seine brüder Phi-
lipp und Jobann, graf Samuel, fast

auf jeder seite. Heinrich, bastard 5.
Weingarten, Abt von, 36.
Weißenburg, stadt 9. 208. 209.
Welbergk, Wolf von, 11.
Werl, brand daselbst 153.
Werthheim, grafen 17.
Wette, sonderbare 57.
Wicelius, Georg, 18.
Wildenmarker, Leonh., 10. 31.
Wilhelm, secretär des grafen von Nas-

sau 14.
Wirtenberg, lehnsverhältnis 49. spa-

nier daselbst 53.
Wirtenberg, Ulrich von, 11. 33. 38.

Christoph von Würtenberg und

Mümpelgard 171. 191.
Witgenstein, graf Wilhelm d. j. 15.

sende fürsten 11-12. schließt am

30 Juni 1548, 239.
Reitpeitsche mit einer darin ange-

brachten sanduhr 223.
Rhembda, burg und stadt 241.
Ritberg, Otto von, 16. 92. 103.
Rudolstadt. Prächtiges pfarrhaus 227.

büchersammlungen daselbst 233.
Rumrhod, Erasm. V., 20.
Sachsen. Johann Friedrich 7. 12. 38.

40. 115. 203. 209. 238. sein ring
214. seine schreibtafel 223. Moriz
10. 17. 19. 20. 114. 139. Johann

Ernst 214.
Schertel von Burtenbach, Seb., 25.32.

33.
Schwarzburg, schloß 234. 235. abstam-

mung der grafen 216. Anastasia,
gräfin, Wolrads gemahlin, und de-
ren mutter, und geschwister 226
und öfter. Joh. Heinrich 218. 225.
Günther 243. eine gräfin, geborne
herzogin von Cleve, bestraft 222,

war eine gute malerin 243.
Schwarzenberg, Frid. von, und sein

sobn 36.
Schleben, Staculus von, 20. 21. 31.
Schwendi, Lazarus, 85.
Schwenck, Otto, 5.
Seld, Phil, und Christoph 2.7.74. 123.

125. 147. (Varnh. II, 198. 199.)
Sickingen, Conr. Franz von, 42. 65.
Silberschmelze der pinzinger 214.
Simon von Montabaur, leibarzt des

erzbischofs von Trier 135. 152.
Solms, grafen. Ernst 11. 16. 19. 152.

Eberhard 152. Reinhard 13. 19.
Spanier und deutsche 43.
Sturm, Jac., 179.
Tänze 233. 239. 240. um feuer in den

straßen Augsburgs 169.
Teufelsspuk 234.
Theodorus, Vitus, pfarrer zu Nürn-

17. 152.
Wittich, Vitus, sein garten 103. 172.
Wolmerkhusen, Herm. von, 5.
Zertzen, Adr. V., 7. 11, 14. 15. 20. 21.

48 und öfter. Erich, bastard 11.

« PoprzedniaDalej »