Zögernde Annäherung: Studien zur Geschichte der deutsch-polnischen Beziehungen im 20. Jahrhundert

Przednia ok³adka
Thelem, 2005 - 337
0 Recenzje
In den deutsch-polnischen Beziehungen kam es in den letzten Jahren zu weitreichenden Veränderungen, und es ist nicht übertrieben anzunehmen, daß sie zu den wesentlichsten im 20. Jahrhundert gehören. Schon deshalb ist die Reflexion dieser Vergangenheit, die häufig genug von gegenseitiger Feindschaft, von Vorurteilen und Wissensdefiziten gekennzeichnet war, notwendig. Der Sammelband des Breslauer Historikers Ruchniewicz gibt einen neuen Anlaß zu solcher Reflexion. Der Band behandelt fünf Themenkreise: Studien zu allgemeinen Fragen der deutsch-polnischen Beziehungen nach 1945 schließen sich solche zur Geschichte der Polen in Deutschland an. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Arbeiten über Schlesien und die Herausbildung einer neuen schlesischen Identität. Der vierte Teil ist der Rezeption des deutschen Widerstandes in Polen und dem politischen Denken des >Kreisauer Kreises

Z wnêtrza ksi±¿ki

Co mówi± ludzie - Napisz recenzjê

Nie znaleziono ¿adnych recenzji w standardowych lokalizacjach.

Spis tre¶ci

Das polnische Echo auf den JuniAufstand in der DDR im Jahre 1953
41
Reaktionen der DDR auf die Oktoberereignisse in Polen im Jahre 1956
87
Adenauers Verhältnis zu Polen und seiner Bevölkerung
103
Prawa autorskie

Nie pokazano 2 innych sekcji

Kluczowe wyrazy i wyra¿enia

Informacje bibliograficzne