Europäische Verbünde für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ)

Przednia ok³adka
Gerold Janssen
LIT Verlag Münster, 2006 - 164
 

Co mówi± ludzie - Napisz recenzjê

Nie znaleziono ¿adnych recenzji w standardowych lokalizacjach.

Wybrane strony

Spis tre¶ci

Vorwort
7
Grenzübergreifende Kooperationsverbünde Zur Einführung
9
Rechtlicher Rahmen
17
Von der Madrider Rahmenkonvention zum Anholter Abkommen zum Karlsruher Übereinkommen und zu den Eurodistrikten
19
Europa ein Grenzfall oder die Überwindung der Grenzen? Neue Chancen mit dem Rechtsinstrument EVGZ
47
Rechtsfragen grenzüberschreitender Zusammenarbeit
55
Erfahrungen und Defizite
77
Euroregionen haben sie sich bewährt? Funktionen Aufgaben und Perspektiven
79
Strukturfondsverwaltung mithilfe Europäischer Verbünde EVGZ
103
Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Europastadt GörlitzZgorzelec Anknüpfungspunkte für einen EVGZ?
117
Grenzüberschreitende Abstimmung in der Strategischen Umweltprüfung
133
Grenzüberschreitendes raumbezogenes Management von Schutzgebietsregionen in einem EVGZ
139
Schlussfolgerungen
145
Diskussion rechtlicher praktischer und materieller Aspekte
147
Autorenverzeichnis
155
Anhang
157

Umweltmanagement in Grenzräumen am Beispiel der Euroregionen
85
Braucht die EnlargeNetRegion eine eigene Behörde?
95
Anforderungen und Aufgaben
101
Verordnung EG Nr 10822006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5 Juli 2006 über den Europäischen Verbund für territoriale Zusammen...
159
Prawa autorskie

Kluczowe wyrazy i wyra¿enia

Abkommen AGEG Akteure arbeit Artikel Aufgaben Bedeutung Behörden beiden Beispiel Beitrag Bereich bereits besonders bestehen bezüglich Bundesrepublik Deutschland deutschen Deutschland Diskussion Dresden Ebene eigene Einrichtungen Entscheidungen entsprechende Entwicklung erst Euregio Europäische Kommission Europäischen Parlaments Europäischen Union Europäischen Verbunds Europastadt Görlitz/Zgorzelec Euroregionen EVGZ EVTZ Form Frage Gebietskörperschaften geht Gemeinden gemeinsame Gemeinschaft gibt Grenze Grenznachbarschaftliche Grenzräumen Grenzregionen grenzüber grenzübergreifenden grenzübergreifenden Zusammenarbeit grenzüberschreitende Kooperation grenzüberschreitende Zusammenarbeit große Grundlage Hrsg insbesondere Instrumente Internationalen INTERREG Jahre jeweiligen Karlsruher Übereinkommen kommunalen Kommunen Kompetenzen könnte Kooperation Kooperationsformen Länder lich lokalen Maßnahmen menarbeit Mitglieder Mitgliedsstaaten müssen nationalen neue notwendig öffentlich-rechtlichen öffentlichen politische Privatrechts Programme Projekte Rahmen Rahmenbedingungen Rahmenkonvention Rates Raum Raumentwicklung Recht rechtliche regionalen Regionen Schaffung Schweiz Seite soll sollte sowie Staaten staatlichen Stadt Stellen Strukturen Teil territoriale Zusammenarbeit transnationalen Übertragung unterschiedlichen Verbunds für grenzüberschreitende Vereinbarungen Verordnung Verträge Verwaltung viele völkerrechtliche Vorschlag weitere wesentlich wichtige wirtschaftlichen Ziel Zukunft Zusammen zuständige Zweckverband zwei

Popularne fragmenty

Strona 10 - Verordnung (EWG) Nr. 2137/85 des Rates vom 25. Juli 1985 über die Schaffung einer Europäischen wirtschaftlichen Interessenvereinigung (EWIV) (ABI.

Informacje bibliograficzne