"Peaceful Coexistence" Or "Iron Curtain": Austria, Neutrality and Eastern Europe in the Cold War and Détente, 1955-1989

Przednia okładka
Arnold Suppan, Wolfgang Mueller
Lit, 2009 - 526
0 Recenzje
In the history of the Cold War and detente, reference is seldom made to the international relations of the small states. This volume undertakes the task of reassessing comparatively, on the basis of newly declassified sources from Western and formerly Eastern archives, the preconditions and various developments of bilateral relations across the Iron Curtain, between the USSR, Eastern Europe, and neutral but capitalist Austria. While the Soviet attitude saw neutrality as a valuable model for Western Europe and Austria as a showcase for the "peaceful coexistence" between East and West, this small country and its communist neighbors developed their own kind of Ostpolitik long before the bigger political actors had ushered in European detente.

Co mówią ludzie - Napisz recenzję

Nie znaleziono żadnych recenzji w standardowych lokalizacjach.

Informacje o autorze (2009)

Arnold Suppan is a professor at the University of Vienna, Institute for Eastern European History.

Wolfgang Mueller ist Informatiker und Familienvater. Vor vielen Jahren wurde das religiose und philosophische Interesse seiner Jugend, die Frage, was die Seele eigentlich sei, wieder lebendig und fuhrte zu einer ausgedehnten Erforschung der vielen medialen Offenbarungen unserer Zeit. Mueller erkannte schnell, dass nicht alle Medien vertrauenswurdig und nicht alle Offenbarungen richtig und kompetent sind. Das fuhrte ihn zu einer Liste von Kriterien, anhand derer Medien und ihre Offenbarungen auf ihre Glaubwurdigkeit hin beurteilt werden konnen. Beweise sind sie naturlich nicht, aber sie bewahren vor Irrtumern. Wichtig war fur Mueller auch immer das Erkennen von Gesetzmassigkeiten und ihre Einbettung in eine physikalische Theorie des Geistes. Die Ergebnisse dieser umfangreichen Forschungen, vor allem aber auch die Botschaften, die die neuzeitlichen Offenbarungen uns vermitteln, sind in seinem Buch uber Seele und Gott dargestellt.

Informacje bibliograficzne